Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Nicolas Girnstein

Nicolas Girnstein

#6 - A1-Jugend
Mittelfeld

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

12. Spieltag - C1-Jugend gegen FV Engers (3:2)

C1-Jugend : FV Engers (3:2) (0:0)
Eng gegen Engers

In der dritten Runde des Rheinlandpokals hatte die C1 den momentanen Tabellenführer der Bezirksliga FV Engers zu Gast, gegen den man in der Meisterschaft die einzige, aber deutliche Niederlage zu verzeichnen hatte.

So ging die Mannschaft zwar respektvoll, aber auch mit dem Willen, eine Revanche zu erzielen, in die Partie. Und tatsächlich waren beide Kontrahenten nicht nur auf Augenhöhe – die JSG konnte sich sogar leichte Feldvorteile erarbeiten. Klare Torchancen blieben jedoch Mangelware und so lautete das Halbzeitresultat leistungsgerecht 0:0.

Im zweiten Durchgang blieben die Spielanteile verteilt, doch nun brachte die C1 mehr Druck nach vorne und bereits in der 39. Minute wühlte sich Philipp Rockenfeller durch die gegnerischen Abwehrreihen und knallte das Leder zum vielumjubelten 1:0 ins Netz. In der 43. Minute spielte der quirlige Mazlum Sari seine Gegenspieler aus und zirkelte den Ball vom 16er aus, am aufgerückten Torhüter vorbei, ins Tor. Als Hendrik Holl in der 55. Minute nach einem klugen Rückpaß von Philip Drees das 3:0 erzielte, schien das Spiel entschieden zu sein, doch mit einem Doppelschlag in der 59. und 60. Minute verkürzte Engers auf 3:2. So wurde es plötzlich wieder spannend und Trainer Manni Effert reagierte, indem er die Mannschaft für die letzten 10 Minuten defensiver ausrichtete. Dieser Plan ging auf und sein Team rettete unter großem kämpferischen Einsatz das knappe Ergebnis über die Zeit.

Insgesamt gesehen hatte sich die C1 in einem turbulenten, hochklassigen Spiel verdient für das Achtelfinale qualifiziert.

Es spielten:
Niklas Masuhr, Jonas Schmidt, Julian Faßbender, Michael Salz, Tim Prassel, Nils Amelong, Dennis Krämer, Sergen Bölükoglu , Mazlum Sari (1), Philip Drees, Hendrik Holl (1), Philipp Rockenfeller (1), Gian-Luca Ziese, Samuel Gerber, Kevin Eulenbach



Seitenaufbau in 0.08 Sekunden
6,467,046 eindeutige Besuche