Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im März

01. Alexander Wi.. (41)
02. Stelian Geor.. (20)
03. Niklas Masuhr (22)
04. Niklas Pickert (24)
04. Stephan Pras.. (44)
07. Dirk Stüber (45)
09. André Spitz (23)
09. Oliver Moren.. (14)
10. Michael Heinz (36)
10. Luca Hoffmann (19)
11. Kevin Noll (22)
11. Phillipp Hal.. (24)
11. Marc Näcker (13)
12. Sebastian Sc.. (36)
13. Peter Pohlen (37)
13. Nico Schramm (17)
13. Christopher .. (17)
14. Arbnor Shoshi (27)
14. Marc Böstel-.. (16)
14. Robin Klein (18)
14. Maurice Koll.. (16)
15. Nils Söntger.. (16)
15. Tobias. Weiß.. (18)
17. Timo Houck (23)
18. Alexandro . (15)
18. Patrick Hoefer (39)
19. Niclas Laub (20)
19. Jan Weißenfels (17)
20. Jan Niclas S.. (19)
20. Jim Rüth (21)
20. Marvin Knopp (19)
20. Patrick Sajok (19)
20. Laura Steguw.. (14)
21. Lukas Weißen.. (12)
21. Fabian Hoffm.. (20)
22. Lars Amelong (48)
25. Thomas Meeuw.. (26)
26. Leon Schommers (16)
27. Paul Peter M.. (16)
28. Ernst Salz (66)
29. Koray Kavuk (22)
30. Jürgen Schmitz (54)

Spielberichte von Alte Herren

5. Spieltag - Alte Herren gegen St. Katharinen (1:2)

Alte Herren : St. Katharinen (1:2) (1:2)
(Frühjahrs)müder Kick

Die Sollstärke eines Fußballteams beträgt 11 Spieler und genau diese Anzahl standen den beiden DJKlern aus St. Katharinen und Fernthal jeweils zur Verfügung. Die Notwendigkeit, sich mangels Auswechselspieler die Kräfte einzuteilen war vor allem der Fernthaler Elf anzumerken. Nicht „elfenartig“, sondern eher behäbig wirkten die Aktionen an diesem Tage. Dennoch begann die Partie vielversprechend, als Walter Prassel den Gästetorwart mit einem Fernschuß in Verlegenheit brachte und Mike Schütz den Abpraller zum 1:0 verwandelte. Wenige Minuten später hatte St. Katharinen Grund zum Jubeln, als deren Stürmer einen Ball vom 16er aus ins Tor lupfte, ehe Torhüter Hennes seine volle Spannweite ausfahren konnte. In der 25. Minute wurden die Gesichter der Fernthaler noch länger, als die Gäste von der Linzer Höhe mit 1:2 in Führung gingen und diesen Vorsprung bis zur Pause hielten.

Auch im zweiten Durchgang besserte sich das Spiel der Fernthaler nicht. Man sah kaum flüssige Kombinationen dafür aber überflüssige Fehlpässe. Trotzdem ergab sich zwar die ein oder andere Torgelegenheit, doch es blieb zum Schluß beim 1:2.


Es spielten:
Wolfgang Hensgens, Gerd Prassel, Arno Girnstein, Hubert Kornab, Manni Ley, Lothar Kick, Michael Holl, Frank Kehlenbach, Mike Schütz (1), Walter Prassel, Uwe Weißenfels



Seitenaufbau in 0.08 Sekunden
6,326,531 eindeutige Besuche