Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im März

01. Alexander Wi.. (41)
02. Stelian Geor.. (20)
03. Niklas Masuhr (22)
04. Niklas Pickert (24)
04. Stephan Pras.. (44)
07. Dirk Stüber (45)
09. André Spitz (23)
09. Oliver Moren.. (14)
10. Michael Heinz (36)
10. Luca Hoffmann (19)
11. Kevin Noll (22)
11. Phillipp Hal.. (24)
11. Marc Näcker (13)
12. Sebastian Sc.. (36)
13. Peter Pohlen (37)
13. Nico Schramm (17)
13. Christopher .. (17)
14. Arbnor Shoshi (27)
14. Marc Böstel-.. (16)
14. Robin Klein (18)
14. Maurice Koll.. (16)
15. Nils Söntger.. (16)
15. Tobias. Weiß.. (18)
17. Timo Houck (23)
18. Alexandro . (15)
18. Patrick Hoefer (39)
19. Niclas Laub (20)
19. Jan Weißenfels (17)
20. Jan Niclas S.. (19)
20. Jim Rüth (21)
20. Marvin Knopp (19)
20. Patrick Sajok (19)
20. Laura Steguw.. (14)
21. Lukas Weißen.. (12)
21. Fabian Hoffm.. (20)
22. Lars Amelong (48)
25. Thomas Meeuw.. (26)
26. Leon Schommers (16)
27. Paul Peter M.. (16)
28. Ernst Salz (66)
29. Koray Kavuk (22)
30. Jürgen Schmitz (54)

Spielberichte von Alte Herren

2. Spieltag - I. Mannschaft gegen SG Vettelschoß/Hakanarinen (4:4)

I. Mannschaft : SG Vettelschoß/Hakanarinen (4:4) (1:1)
Typisches Lokalderby

Nach 2jähriger A-Klassen-Abstinenz ohne Lokalderby stand bereits im ersten Heimspiel der jungen Saison die Partie gegen die benachbarte SG Vettelschoß/St.Katharinen auf dem Programm.

Leider spielte das Wetter nicht ganz mit und so hielt der strömende Regen zum einen den ein oder anderen potentiellen Zuschauer vom Sportplatz-Besuch ab, zum anderen hatten die Spieler der DJK Schwierigkeiten, die taktischen Finessen des neuen Trainers Sascha Weißenfels umzusetzen. Trotzdem entwickelte sich vor ca. 150 Zuschauern eine hoch unterhaltsame Partie, in der die Gastgeber bereits nach 5 Minuten in Rückstand gerieten. Bei dem „Sonntagsschuß“ aus 30 Metern Torentfernung hatte Keeper Tobi Buslei keine Chance. Neustadt-Fernthal blieb davon zwar unbeeindruckt, doch es dauerte bis zur 31. Spielminute, ehe Max Stopperich nach einer schönen Einzelleistung ausgleichen konnte. Die spektakulärste Szene in der ersten Halbzeit ereignete sich im Strafraum der Gäste, als der Neu-Vettelschosser Hakan Yazici 3 mal hintereinander auf der Torlinie klären konnte, ohne daß die DJK daraus etwas Zählbares ernten konnte.

Zu Beginn des zweiten Durchganges fiel wieder ein früher Treffer, dieses Mal jedoch war Simon Kick für Neustadt-Fernthal erfolgreich. Aber auch diese Führung wurde in der 62. Minute nach einem Freistoß für Vettelschoß egalisiert. Nach einer maßgeschneiderten Vorlage von Domenik Ley brachte Simon Kick Neustadt-Fernthal in der 71. Minute erneut in Front. Als Christian Neumann 4 Minuten später per Foulelfmeter auf 4:2 erhöhte, schien die Vorentscheidung gefallen, doch durch einen Doppelschlag in der 82. und 85. Minute schaffte Vettelschoß doch noch den Ausgleich zum 4:4.

Viele Tore, spannende Torraumsszenen, packende Zweikämpfe, aber auch einige Ruppigkeiten – kurz und gut – alles was ein Lokalderby ausmacht, hatte die Begegnung gebracht.

Die Bilder zum Spiel gibt's hier...

Da die Stadionsprechanlage in Fernthal nicht über ein schnurloses Mikrophon verfügt, konnte Raffi Weber, der den zentralen Part in der Viererkette übernommen hatte, an diesem Tage nicht wie gewohnt die Ansagen machen. So sprang Daniel Beer kurzerhand ein und erledigte diese Aufgabe in hervorragender Manier!

Es spielten:
Tobi Busley, Nico Dinspel, Hendrik Ewens, Raffi Weber, Jan Meurer, Marius Feldheiser, Christian Neumann (1), Pally Singh, Christian Greindl, Max Stopperich (1), Simon Kick (2), Domenik Ley, Dennis Kick, Daniel Feldheiser, Marcel Pott, Andy Holl



Seitenaufbau in 0.11 Sekunden
6,332,449 eindeutige Besuche