Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

2. Spieltag - SV Ataspor Unkel gegen II. Mannschaft

SV Ataspor Unkel : II. Mannschaft
Kampf statt Glanz

Im zweiten Spiel war die Zwote zu Gast bei Ataspor Unkel. Bereits beim Aufwärmen wurde klar, dass auf dem im schlechten Zustand befindlichen Hartplatz keine fußballerischen Kunststücke zu erwarten waren. Hier konnte nur über Kampf gewonnen werden.

Doch in der ersten Halbzeit war von Kampf und Ehrgeiz nur wenig zu sehen, außer man bejubelte von außen die Heimmannschaft, die bereits in der 12. Minute den ersten Treffer der Partie erzielte. Auch danach wachte die schwach spielende DJK nicht auf und kam zu kaum einer nennenswerten Torchance... Zweikämpfe wurden verloren, Fehlpässe gespielt und man kam immer den berühmten Schritt zu spät. So war es nur eine Frage der Zeit bis die energisch spielende Mannschaft aus Unkel in der 37. Minute ihre Führung ausbauen konnten.

In der zweiten Hälfte war ein vollkommener Neustart der DJK notwendig, sodass Trainer Peter Pohlen die einzig richtige Entscheidung traf und das System auf offensives Pressing und lange Bälle umstellte. Plötzlich war Biss und Kampfeinsatz in der Partie. Wie ausgewechselt stürmte die DJK nach vorne und setzte die Gäste immer mehr unter Druck, zwang sie so zu Fehlern und sogar zu den längst notwendigen Platzverweisen für die Gastgeber. Der eingewechselte Joker und Tormaschine Michael Bungardt konnte dann in der 61. Spielminute den Anschlusstreffer erzielen, nachdem er sich elegant gegen den Torwart durchsetzte und den Ball wie in alter Manier hineinschob. 10 Minuten später versenkte der ebenfalls eingewechselte Christoph Vollmert einen Strafstoß lässig ins Eck und machte den Ausgleich perfekt. Doch 1 Punkt wollte hier niemand, vor allem nicht die DJK, die jetzt heiß auf 3 Punkte wurde. In der 80. Minute war es dann Michael Klama, der den Führungstreffer der DJK zum 2:3 erzielen konnte.

Fazit: Trotz der klaren Platzverweise für die Gäste, die der Schiedsrichter in der ersten Halbzeit nur mit Gelb bestrafte, verlor die DJK nicht ihre Lust am Spiel und holte sich verdient durch Kampf und starken Einsatz 3 Punkte.

Es spielten:
Alex Reinhardt, Sven Holl [46. Michael Bungardt (84. Jonas Kersting)], Tim Gries, Andre Weißenfels, Michael Kirschbaum, Andreas Holl, Marcel Pott, Matthias Stopperich (58. Christoph Vollmert), Andreas Klama, Michael Klama, Tobias Weißenfels

(Ein Bericht von Sven Holl)



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,469,639 eindeutige Besuche