Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Johannes Naß

Johannes Naß

#3 - II. Mannschaft
Mittelfeld

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

9. Spieltag - SG Ellingen gegen I. Mannschaft (4:0)

SG Ellingen : I. Mannschaft (4:0) (3:0)
Da waren´s nur noch drei…

Sechs Punkte waren in dieser Woche zu vergeben, doch nach dem verkorksten Saisonstart konnte sich die DJK bei den ambitionierten Ellingern nur Außenseiterchancen erhoffen.

Überraschender Weise dominierten jedoch die Gäste aus Neustadt-Fernthal im ersten Durchgang die Partie, überzeugten durch einen klaren Spielaufbau und erarbeiteten sich nach abgelegter Anfangsnervosität auch die ersten Torchancen. Leider fehlte wieder einmal das Glück im Abschluß. Anders sah dies bei den Gastgebern aus, als deren erste nennenswerte Aktion - ein platzierter Fernschuß – vom Innenpfosten im Tor von Tobi Buslei einschlug. Die DJK blieb davon jedoch unbeeindruckt und so hatte Simon Kick in der 39. Minute die große Chance zum Ausgleich, aber sein Schuß verfehlte nur knapp das gegnerische Gehäuse. Wie so oft in dieser Saison wurde der aufkeimende Optimismus der DJK nur eine Minute später jäh gedämpft, als Ellingen das 2:0 erzielte. In der letzten Spielminute stellten die Gastgeber den Spielverlauf vollends auf den Kopf und verwandelten einen Foulelfmeter zum 3:0-Halbzeitstand.

Mit diesem komfortablen Zwischenstand im Rücken hatten die Ellinger nach dem Wechsel die größeren Spielanteile und brachten die gegnerischen Abwehrreihen ärger in Bedrängnis, als es die Gäste ihrerseits vermochten. So erhöhteten sie in der 70 Minute auf 4:0. Unmittelbar nach dieser Aktion kassierte Nico Dinspel die gelb-rote Karte und so reduzierte sich das Ziel der DJK darauf, das Ergebnis nicht noch höher ausfallen zu lassen.

Ellingen gewann das Derby der befreundeten JSG-Partner zwar verdient, die Höhe des Ergebnisses fiel jedoch zu hoch aus.

Tapfer gekämpft, nie aufgegeben, stand Neustadt-Fernthal nach der Partie wieder einmal mit hängenden Köpfen und leeren Händen da – bleibt nur die Hoffnung, am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr in Fernthal gegen Elbert drei Punkte zu ergattern.

Es spielten:
Tobi Buslei, Christian Neumann, Raffi Weber, Nico Dinspel, Jan Meurer, Andy Holl, Marius Feldheiser, Daniel Feldheiser, Dominik Ley, Christian Greindl, Simon Kick, Johannes Naß, Marcel Pott, Pally Singh



Seitenaufbau in 0.13 Sekunden
6,452,411 eindeutige Besuche