Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Johannes Naß

Johannes Naß

#3 - II. Mannschaft
Mittelfeld

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

7. Spieltag - JSG Puderbach gegen B1-Jugend (0:3)

JSG Puderbach : B1-Jugend (0:3) (0:1)
Unbequemer Wochenbeginn

Die erstklassige neue Sportanlage in Puderbach hätte die idealen Voraussetzungen für einen unterhaltsamen Fußballabend bieten können, aber die widrigen, naß-kalten Witterungsverhältnisse und eine ausgesprochen unangenehm agierende Heimmannschaft machten der B1 an diesem Montagabend schwer zu schaffen.

Dabei begann die Partie recht vielversprechend, als Hendrik Holl bereits in der 6. Spielminute ein Elfmeter zugesprochen wurde. Eine alte Fußballregel ignorierend, legte sich der Gefoulte selbst den Ball zurecht und scheiterte prompt am gegnerischen Torwart. Auf der Gegenseite parierte Marc Weißenfels zwei Minuten später einen platzierten Kopfball und rettete so den Tabellenführer vor einem überraschenden Rückstand durch den Tabellenletzten. Nach dieser Schrecksekunde ging die Mannschaft von Walter Höfflin und Markus Entner gegen die äußerst defensiv taktierenden Puderbacher konzentrierter zu Werke. Diszipliniert und geduldig hielten die Spieler ihre Position und bekamen so allmählich die Partie in Griff. Brasilianische Momente bekamen die Zuschauer in der 18. Minute zu sehen, als Philip Knopp-Gonzalez einen schwer zu nehmenden Paß gekonnt unter Kontrolle brachte, sich den Ball selbst mit der Hacke auflegte und über den Torwart zum 0:1 einlupfte. Nun eröffneten sich weitere gute Chancen für die B1. So verfehlten Sergen Bölükoglu und Dennis Krämer jeweils nur knapp das gegnerische Gehäuse und es blieb zur Pause beim knappen 0:1.

Nach dem Wechsel verlagerte sich das Spielgeschehen gänzlich in die Puderbacher Hälfte aber die verbissen kämpfenden Gastgeber wußten immer wieder Zählbares zu verhindern. An diesem Tage jedoch machte Philip Knopp-Gonzalez den Unterschied und stellte mit zwei weiteren Treffern in der 62. und 73. Minute doch noch einen komfortablen und verdienten 0:3-Erfolg für die JSG Neustadt her.

Die B1 tat sich an diesem Tage sehr schwer gegen eine kämpferisch starke Puderbacher Mannschaft. Für das nächste Spiel in dieser Woche am Samstag in Wirges bedarf es daher einer deutlichen Steigerung, will man die Tabellenführung dort verteidigen.

Es spielten:
Marc Weißenfels, Timo Houck, Tim Prassel, Justin Mutschler, Max Schneider, Nils Amelong, Hendrik Holl, Dennis Krämer, Mazlum Sari, Sergen Bölükoglu, Philip Knopp-Gonzalez (3), Vincent Gerber, Eten Güven, Michael Salz, Mehmet Capa

Die Mannschaft grüßt auf diesem Wege seinen Mannschaftskameraden Lukas Mehrens, der am Wochenende bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde und wünscht ihm auf diesem Wege gute Besserung, auf daß er schon bald wieder in diesem Team mitwirken kann!!!



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,452,366 eindeutige Besuche