Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

10. Spieltag - Vfl Neuwied II gegen D4-Jugend (4:1)

Vfl Neuwied II : D4-Jugend (4:1) (3:1)
Fernthaler-Junglöwen auswärts zu harmlos gg. Neuwied II!

Beim Anstoß konnte man schon merken, dass Heute irgendwie der Wurm drin ist. Trotz Anstoß ging der der Ball direkt verloren und der Gastgeber hatte direkt die erste Möglichkeit nach einigen Sekunden! Jedoch zum Glück vergebens. Es dauerte dann bis zur 13. Minute, die zweite Chance der Vfl`er und es stand 1:0 . Die Neuwieder hatte bis dahin leichte Vorteile und auf eine Unachtsamkeit unseres linken Verteitigers, der den Ball hinten nicht raus bekam, folgte in der 17. Minute das 2:0.

Danach wurden unsere Löwen endlich wach gerüttelt und man kam zu einigen hochkarätigen Chancen. Denn, nach herrlicher Kombination im Mittelfeld lief unser Samu(Samuel Graef) über links auf die Grundlinie und passte perfekt in den Rückraum der Neuwieder Abwehr auf unseren Eli, der dann in der 26.Minute den 2:1 Anschlußtreffer makierte.

Alleine unser Stürmer Elias Christ (Eli) lief danach noch dreimal auf das gegnerische Tor zu, aber ohne zählbaren Erfolg! Drei Minuten später: Wieder eine schlechte Abwehrleistung, diesmal über rechts und es fiel das 3:1 in der 29. Minute. Ein sicherer Ballbesitz der nur über aussen weggeschlagen werden musste, wurde leicht fertig vertendelt und ermöglichte den Neuwiedern eine erneute Torgelegenheit. Somit ging man dann mit einem 1:3 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel tat sich nicht mehr viel, bis auf einen Eckball in 46. Minute. Eine klare Balleroberung ohne Gegner in der Nähe, wurde dem Gastgeber genau in die Füße gespielt. Ein Schuß, ein Tor, Endstand 4:1!

Fazit:
Ein schlagbarer Gegner, drei Gegentreffer unnötig selbst verschuldet, drei 100 %ige Chancen nicht genutzt und ein Spiel, dass man hätte gewinnen müssen!









mitgespielt haben:
Elias Christ (1 Tor), Sven Dattler, Nick Drießen, Samuel Graef, Nico Heinich, Marcel Horstkamp, Philipp Leonhard, Paul Maurer, Fisnik Ramadani, Carsten Reimann, Ardit Shoshi, Daniel Weißenfels



Seitenaufbau in 0.06 Sekunden
6,470,685 eindeutige Besuche