Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

2. Spieltag - D-Jugend gegen D1-Jugend

D-Jugend : D1-Jugend
D1 Turniersieger beim Hallenturnier in St. Katharinen

Mit einer tollen Leistung startete die D1 in das Jahr Spieljahr 2013.
Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung des ganzen Teams schaffte man am Ende die Überraschung und besiegte in einem echten Endspiel das bis dahin ungeschlagene Team vom VfB Linz.

4 Siege, 1 Unentschieden bei 16:1 Toren sprechen eine deutliche Sprache.
Starke Abwehrleistung (einziges Gegentor war ein Eigentor) einerseits und toller Kombinationsfussball andererseits mit 6 verschiedenen Torschützen waren Garanten für diesen tollen Erfolg.

Der Turnierverlauf im Einzelnen:

DJK Neustadt/Fernthal – TUS Asbach 6:0
Konzentriert startete die Mannschaft ins erste Gruppenspiel. Das war in der Vergangenheit nicht immer so. Aber von der ersten Minute an wurde druckvoll gespielt und kombiniert.
Torfolge:
1:0 Niclas Klein
2:0 Janik Salz
3:0 Michel Rüth
4:0 Michel Rüth
5:0 Peter Junior
6:0 Peter Junior


DJK Neustadt/Fernthal – St. Katharinen 0:0
Die Mannschaft quälte sich von Anfang an durch das Spiel. Die Euphorie aus dem ersten Spiel war schnell verflogen. Nach vorne fehlte jegliche Durchschlagskraft. Arton Loki und Emirhan Uzunoghu scheiterten mit ihren Schussversuchen. Niclas Klein’s Schuss an den Innenpfosten war noch die beste Chance. In der Schlussphase musste dann Samuel Drees zweimal Alleingänge des Gegners entschärfen und damit den Punkt retten.


DJK Neustadt/Fernthal – Niederbreitbach 5:1
Furioser Auftakt, ein Weitschuss von Lina Meier in den Winkel wurde vom Schiedsrichter nicht anerkannt. Doch man machte weiter Druck. Schüssel von Peter Junior und Niclas Klein wurden abgewehrt. Wie aus dem nichts dann das 0:1. Torwart Samuels Schuss prallte auf den Rücken eines Mitspielers und von dort ins eigene Tor! Fast im Gegenzug erzielte dann Lina Meier mit einem Schuss unter die Latte zum 1:1. Michel und Emirhan scheiterten mit ihren Schüssen zunächst, doch dann konnte sich Michel zum 2:1 durchsetzen Kurz darauf erhöhte Niclas jeweils auf Vorlage von Peter auf 3:1 und 4:1. Den Schlusspunkt setze Peter nach einem Dribbling zum 5:1.


DJK Neustadt/Fernthal – Hilgert 3:0
In den ersten 7 Minuten druckvolles Spiel. Emirhan, Peter und Niclas scheiterten jedoch mit ihren Versuchen. Dann musste Samuel mit einer Superparade den Rückstand verhindern.
Dann setzte sich Peter über links gut durch, sein Pass zu Niclas verwertete dieser zum 1:0.
Danach vergab Peter auf Vorlage von Michel freistehend die Chance zum nächsten Treffer.
Das 2:0 erzielte Janik mit einem sehenswerten Weitschuss. Den Schlusspunkt setzte Tobias Prangenberg mit dem 3:0.


DJK Neustadt/Fernthal – Linz 2:0
Vom Turniersprecher als Endspiel angekündigt, traten die beiden bis dahin besten Teams aufeinander. Linz hatte bis dahin alle Spiele gewonnen und auch ihr erstes Hallenturnier im Dezember ohne Gegentor gewonnen. Die D1 war von ihren Trainern Bernd Hähn und Frank Schrader optimal auf dieses Spiel eingestellt worden. Von der ersten Sekunde an wurde Vollgas gegeben und konzentriert gespielt. Der Gegner wurde unter Druck gesetzt und konnte sein gefährliches Angriffsspiel nicht aufbauen. Bereits in der ersten Minute verfehlte Peters Schuss knapp das Tor. Nur zwei Minuten später erzielte Peter auf Vorlage von Lina das 1:0.
Danach musste Samuel erneut sein ganzes Können zeigen, um den Ausgleich zu verhindern.
Nach einem Eckball von Niclas erzielte Peter dann per Hacke das frühe 2:0. Man kontrollierte nun das Spiel weitgehend. Eine starke Defensivleistung und einige tolle Paraden von Samuel sicherten letztendlich den Sieg.

mitgespielt haben:
Samuel Drees, Peter Junior (5 Tore), Niclas Klein (4 Tore), Arton Loki, Lina Meier (1 Tor), Tobias Prangenberg (1 Tor), Michel Rüth, Janik Salz (2 Tore), Emirhan Uzunoghu



Seitenaufbau in 0.12 Sekunden
6,469,438 eindeutige Besuche