Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

Pokalspiel - A1-Jugend gegen EGC Wirges II (2:3)

A1-Jugend : EGC Wirges II (2:3) (2:0)
Die JSG verliert gegen Wirges II und Michael Fiebiger

Nach dem Erfolg am Samstag gegen Grafschaft wurde am Montag schon das ausgefallene Pokalspiel vom Mittwoch letzter Woche nachgeholt. Nicht nur die unglückliche Ansetzung machte dem Team zu schaffen, (nur einen Tag Pause) sondern auch die Ausfälle von Christian Görgens (Schlüsselbeinbruch) und Philipp Hallerbach (Knieverletzung). Klar war auch, dass die Spieler zum Einsatz kommen, die am Samstag wenig oder gar nicht gespielt hatten. Aber auch so machte die JSG Druck und ging nach 25 Minuten 1:0 in Führung. Ein Eckball auf den langen Pfosten brachte Manoel Schug wieder in die Mitte, wo Michael Fiebiger richtig stand und einschob. Beflügelt von der Führung, trug man gescheite Pässe nach vorne, scheiterte aber mehrmals am guten Torwart der Wirgeser. Nach 39 Minuten ein Freistoß an der Straufraumgrenze. Fatlind Rexhahmataj legt sich den Ball zurecht. Sein Schuß geht an die Unterkannte der Latte. Den Abpraller drückt Sebastian Oremek mit dem Kopf über die Linie. Eine sichere und verdiente Führung, denn Moritz Becker im Tor bekam nicht einen Schuss zu halten.

Ganz anders die 2. Halbzeit. Nichts war mehr zu sehen von der Überlegenheit des 1. Durchganges. Man merkte, dass die JSG am Samstag ein schweres Spiel hatte und Wirges II keins. So lief man den spielstarken Wirgeser fast nur noch hinterher und es gelang 20 Minuten keine Entlastung mehr. So fiel dann auch nach 59. Minuten der Anschlusstreffer nach einer Unstimmigkeit in der Abwehr. Schon 10 Minuten vorher musste Moritz Becker in letzter Sekunde retten. Danach besann man sich wieder und bestritt das Spiel ausgeglichen. Chancen waren nun auf beiden Seiten vorhanden. Die Niederlage nahm ihren Lauf, es waren gerade noch 7 Minuten zu spielen, als Fabian Heinen unbedrängt einen Ball durch die angreifende Offensive spielen wollte. Der wurde jedoch abgefangen und Wirges glich aus. Nun ging gar nichts mehr. Die Kräfte ließen nach und Wirges schnupperte neue Hoffnung. Die JSG machte nun zu viele Fouls und in der 89. Minute gingen die Gastgeber in Führung. Ein Freistoß, fast an der Eckfahne ausgeführt, fand am langen Pfosten einen Abnehmer und der Ball landete im langen Eck. Viel schlimmer als diese Niederlage ist allerdings die rote Karte von Michael Fiebiger. Vor dem Spiel von mir eindringlich und mehrfach darauf hingewiesen, dass dieser Schiri nur darauf aus ist, Spieler, die meckern vom Platz zu stellen. Unverständlich daher, dass er eine Entscheidung von ihm beklatscht und noch Glück hat, dass es dafür nur gelb gibt. Aber so ist der Schiri halt, der ihm noch sagt: "Ich kann dir auch rot geben". Wenn dann der Spieler sagt: "Dann mach das doch", braucht die Geschichte hier nicht mehr weiter erzählt werden.
Mich ärgert nicht die Niederlage, denn der 2. Anzug von Wirges könnte auch locker in der Rheinlandliga spielen. Da war Grafschaft eher nur ein "Sparringspartner". Nein ärgerlich sind die Roten Karten. Das ist der Punkt der mir Sorgen macht, denn es ist in dieser Saison nicht die erste.

Dem nächsten Spiel ( gegen TuS Mayen) haben wir am Wochenende noch freudig entgegen gesehen. Nun wird die Lage allerdings ernst. Denn am Samstag fallen die Spieler Hallerbach (Knie), Görgens (Schlüsselbeinbruch) Klein (privat verhindert) und eben Fiebiger (dumme rote Karte) mit Sicherheit aus. Dazu gesellen sich Arjet Gashi (Rote Karte 2. Mannschaft) sowie Henn (SV Güllesheim) der es lieber vorzieht in der B-Klasse zu kicken.
Aber schwarz sehen wir nicht, auch wenn die nächsten Gegner Mayen, Betzdorf und Mühlheim heißen. Erst muss mal gespielt werden, erst dann steht das Ergebnis fest.

(Ein Bericht von Rolf Kahler)



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,466,336 eindeutige Besuche