Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Januar

02. Maren van de.. (20)
02. Michael Weber (38)
03. Mike Schütz (45)
05. Heiko Christ (22)
05. Michael Salz (22)
05. Philipp Schm.. (26)
07. Tim . (14)
08. Henning Nalb.. (19)
08. Philip Drees (21)
08. Philipp Leon.. (19)
08. Walter Prassel (55)
09. Ramiz Krasniqi (35)
09. Philip Müller (19)
11. Heiko Horn (43)
12. Tobias Weiße.. (31)
13. Simon Bülles.. (20)
13. Lukas Bülles.. (20)
13. Maximilian S.. (23)
13. Markus Hilli.. (50)
13. Arno Girnstein (58)
13. Nico Hertling (22)
13. Julian Faßbe.. (21)
14. René Fuhr (20)
14. Enis Dreshaj (19)
14. Marius Grobler (18)
15. Fabian Keyser (24)
15. Lars Reusche.. (15)
15. Collin Hüngs.. (12)
15. Toni Kötting (65)
16. Lars Schmidt (33)
18. Philipp Pras.. (25)
18. Raimund Lors.. (59)
20. Niklas Bobisch (22)
20. Frank Kehlen.. (50)
21. Pascal Becker (19)
22. Jan-Peter SR.. (21)
22. Niklas Weiße.. (23)
22. Ewald Müller (60)
22. Felix Morsbach (24)
22. Jan-Peter We.. (21)
23. Noah Seling (16)
24. Christian St.. (36)
25. Marvin Kube (20)
27. Jonas Schmidt (21)
28. Gianluca de .. (26)
28. Philipp Rock.. (22)
29. Klaus Strunk (60)
29. Jetmir Lajqi (23)
29. Marcel Klein (24)
30. Kai Neumann (18)

Spielberichte von Alte Herren

18. Spieltag - TuS Asbach gegen I. Mannschaft (1:3)

TuS Asbach : I. Mannschaft (1:3) (1:2)
Alle Achtung!!!

16 Punkte und 9 Tabellenplätze trennten die beiden Lokalrivalen aus Asbach und Neustadt-Fernthal vor dem Derby.

Während des prestigeträchtigen Spiels war jedoch davon nicht viel zu merken. Beide Teams spielten auf Augenhöhe – der TuS zunächst mit einer Überzahl an Ballkontakten, die DJK jedoch mit einem deutlichen Plus an Torgelegenheiten. Seine Gefährlichkeit stellte dabei Daniel Persau immer wieder unter Beweis und nutzte schließlich in der 22. Minute eine seiner Chancen zum vielumjubelten Führungstreffer. 10 Minuten später wußte sich ein Asbacher Verteidiger nur noch mit einer „Notbremse“ gegen Daniel Persau zu helfen und den fälligen Foulelfmeter verwandelte Daniel Feldheiser sicher zum 0:2. In der 42. Minute kam es zu einem folgenschweren Zusammenprall im Neustadt-Fernthaler Strafraum, aus dem nicht nur der verletzungsbedingte Ausfall von Nico Dinspel, sondern auch ein Strafstoß für die Gastgeber resultierte, wodurch Asbach auf 1:2 verkürzte.

Mit der Führung im Rücken spielte die DJK im zweiten Durchgang mit einer defensiven Taktik, ließ jedoch auf diese Weise keine einzige Torchance für Asbach zu, sondern brachte durch Konter mit seinen schnellen und gefährlichen Stürmern immer wieder Gefahr vor das gegnerische Gehäuse. So tanzte sich Oliver Stopperich durch die Abwehrreihen des Gastgebers und erzielte aus spitzem Winkel in der 69. Minute das 1:3. In den letzten 20 Minuten kam es nach langer Verletzungspause zum ebenso lang ersehnten Comeback für „Schmolle“ Wohlfahrt. Zwar noch nicht ganz auf seinem alten Leistungsstand, ließ er jedoch in einigen Szenen seine Kopfballstärke und Torgefährlichkeit aufblitzen. Obwohl es in der Schlußphase noch einige Chancen für die DJK zu verzeichnen gab, blieb es bis zum Schlußpfiff beim 1:3.

Das Team von Sascha Weißenfels hatte sich auf eindrucksvolle Weise in dem brisanten Derby behauptet und einen hoch verdienten Sieg davon getragen. Nach den beiden Erfolgen gegen Heiligenroth und Asbach in dieser Woche blicken die Anhänger der DJK wieder optimistischer auf das restliche Programm der laufenden Saison.



Es spielten:
Tobi Buslei, Raffi Weber, Andreas Salz, Jan Meurer, Nico Dinspel, Andy Holl, Marius Feldheiser, Dominik Ley, Simon Kick, Daniel Feldheiser (1), Daniel Persau (1), Christian Neumann, Oli Stopperich (1), Markus Wohlfahrt, Johannes Naß



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,208,141 eindeutige Besuche