Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

1. Spieltag - JSG Wienau gegen C2-Jugend (2:9)

JSG Wienau : C2-Jugend (2:9) (2:9)
Super Start in die Meisterschaft

Zum Auftakt der neuen Meisterschaftsrunde konnte die C2 gegen die JSG Wienau den 2. Saisonsieg einfahren.
Die Mannschaft übernahm sofort das Kommando und setzte die JSG Wienau unter Druck, konnte aber bis zur 20. Min viele Großchancen nicht verwerten, was sicher den Platzverhältnissen geschuldet war.
Nach einem zu kurz geratenen Rückpass nutzte der Gegner die 1. Torchance zum 1.0.
Die Mannschaft ließ sich dadurch nicht beeindrucken sondern war weiterhin klar spielbestimmend. Daraus ergab sich dann das 1:1 durch Malik Guecisa. Michel Rüth konnte dann das 1:2 und 1:3 erzielen. Nach der Pause erhöhte Marcel Horstkamp auf 1:4.
Ein unberechtigter Foulelfmeter konnte von Samuel Drees pariert werden, der Nachschuss konnte aber zum 2:4 verwandelt werden.
In der Folge setzte sich die Mannschaft mit dem 2:5 durch Niclas Laub, dem 2:6 (Arton Loki), 2:7 (ET), 2:8 (Rene Kopp) und dem 2:9 durch Michel Rüth durch.

Fazit:
Insgesamt ein Spiel einer überlegenen Ellinger Mannschaft, die das Spiel zu jederzeit im Griff hatte, defensiv Aufgaben konsequent und abgeklärt erfüllt hat. Über das Mittelfeld wurden besonders über die Außen immer wieder Bälle kontrolliert nach vorne getragen und dadurch Chancen kreiert.


Es spielten:
Samuel Drees, Stelian Georgiev, Malik Guecisa (1), Arton Loki (1), Lina Meier, Michel Rüth (3),
Niclas Laub (1), Dustin Strunk, Tobias Prangenberg, Lars Oswald, Duran Baftijari, Rene Kopp (1). Marcel Horstkamp (1)

Nächstes Spiel:
Samstag, 31.08.2013 15.15 Uhr in Straßenhaus gegen TuS Hilgert
Geschrieben von Andreas Prangenberg

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen

Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.



Seitenaufbau in 0.16 Sekunden
6,470,869 eindeutige Besuche