Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

6. Spieltag - JSG Vettelschoß 2 gegen C2-Jugend (0:6)

JSG Vettelschoß 2 : C2-Jugend (0:6) (0:6)
Wichtiger Sieg der C2 nach 2 Niederlagen

Nachdem die C2 in der Vorwoche gegen die Leistungsklassemannschaft JSG Vettelschoß 1 im Kreispokal unglücklich mit 0:1 ausgeschieden war, hieß der Gegner nun in der Meisterschaft JSG Vettelschoß 2.

Die C2 erwies sich über die komplette Spieldauer als überlegene Mannschaft. Ein Angriff nach dem anderen wurden mit gutem Kombinationsspiel in den Strafraum gebracht. Dort ließ man aber in der 1. Hälfte die Effektivität vorm Tor vermissen. Erst in der 25. und 30. Minute wurde die Mannschaft von dem stark aufspielenden Arton Loki mit dem 0:1 und 0:2 erlöst.

In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Die Torchancen wurden im Minutentakt erarbeitet. Die weiteren Tore erzielten Daniel Reichert (3) und Marcel Horstkamp (1). Mit dem Endergebnis (0:6) war der Gegner gut bedient. Bei besserer Chancenverwertung wäre auch ein zweistelliges Ergebnis möglich gewesen.

Fazit:
Ein souveräner Auftritt, der uns für die schwierige Aufgabe im Rheinlandpokalspiel gegen den Bezirksligisten SSV Heimbach Weis am kommenden Donnerstag wieder Selbstvertrauen gibt.

Es spielten:
Samuel Drees, Stelian Georgiev, Arton Loki, Lina Meier, Michel Rüth, Dustin Strunk, Tobias Prangenberg, Duran Baftijari, Rene Kopp, Daniel Reichert, Jasper Timmermann, Phillip Lenhard und Marcel Horstkamp

Nächstes Spiel:
Donnerstag, 03.10. 2013 15.15 Uhr in Straßenhaus im Rheinlandpokal gegen SSV Heimbach Weis



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,464,802 eindeutige Besuche