Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

7. Spieltag - D1-Jugend gegen Nievern (4:0)

D1-Jugend : Nievern (4:0) (1:0)
D1 mit überzeugendem 4:0 Sieg gegen Nievern

Mit einer starken Vorstellung im Heimspiel in Straßenhaus gewann die D1 des Trainerteams Müller/Wasem/Fogel ihr zweites Spiel innerhalb von 48 Stunden.

Um es vorweg zu nehmen, es war ein Spiel alle gegen den Gästetorwart. Von der ersten Minute an wurde der Gegner unter Druck gesetzt. Peter Junior schickte Constantin Engers mit einem langen Ball Richtung Strafraum, doch dieser vergab freistehend vor dem Torwart. Der Nachschuss von Peter wurde von einem Verteidiger geblockt, den zweiten schoss er rechts am Tor vorbei. Die erste Eckballhereingabe von Consi versenkte dann ein Spieler aus Nievern ins eigene Tor und es stand 1:0! Consi hatte danach in der 10. u. 15. Minute erneut die Chance zur Führung, scheiterte jedoch am glänzenden Gästetorwart. In der 16. Minute parierte dieser einen guten 16-Meter-Schuss von Philipp Weißenfels ab. In Minute 18 verfehlte Robin Dasbachs Schuss knapp das Tor. Glänzender Spielzug dann in der 22. Minute, als Jonas Wessel von Consi mustergültig angespielt wurde und übers Tor schoss.

Auch nach der Halbzeit ging es nur in eine Richtung, auf das Nieverner Tor. Consi scheiterte in der 33. Minute erneut am Torwart. Doch dann Schrecksekunde für die D1, Nievern hatte die Riesenchance zum Ausgleich, Paul Maurer parierte jedoch glänzend. Dann erlöste Robin Dasbach in der 34. Minute die Fans der D1 und erzielte mit einem platzierten Flachschuss das 2:0. Vorausgegangen war einer der vielen guten Spielzüge diesmal über 4 Stationen. In der 40. Minute dann das schönste Tor, Consi flankte mustergültig in den Strafraum und Jonas Wessel köpfte zum 3:0 ein. In der 52. Spielminute erhöhte dann Lennard Schug auf 4:0, er erkannte die Situation zuerst und spitzelte ins gegnerische Tor.

Fazit:
Eine überzeugende und überlegene Vorstellung der D1. Allein in der 1. Halbzeit hatte man 15 Torschüsse zu verzeichnen. Ohne den überragenden Gästetorwart wäre der Sieg höher ausgefallen. Nun kann man als Tabellensechster in die Herbstferien gehen mit 7 Punkten Abstand zu einem Abstiegsplatz.

Kader:
Paul Maurer, Robin Dasbach, Peter Junior, Niklas Fogel, Ardit Maloku, Philipp Weißenfels, Constantin Engers, Jonas Wessel, Nico Schramm, Lenhard Schug, Leo Schmied



Seitenaufbau in 0.16 Sekunden
6,466,081 eindeutige Besuche