Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

9. Spieltag - II. Mannschaft gegen SSV Bad Hönningen (5:3)

II. Mannschaft : SSV Bad Hönningen (5:3) (2:1)
Weiterer Heimsieg für die Zwote

Die Siegesserie in der eigenen Arena konnte die Zwote auch an diesem Sonntag, den 13.10.2013, gegen die SSV Bad Hönningen fortsetzen.

Es war gerade erst angepfiffen, da hörte man es bereits von den Rängen hallen. Christoph Vollmert erzielte nach nur 2 Minuten das 1:0 für unsere DJK. Diese Führung konnte man allerdings nur eine viertel Stunde lang halten, da schlug das Leder im eigenen Kasten ein und man musste neuen Anlauf nehmen, das Spiel zu gewinnen. So war es abermals Christoph Vollmert, der den Ball nach Vorlage von Jan Anhäuser in der 30. Minute im gegnerischen Tor unterbringen konnte.

Die zweite Hälfte begann ähnlich erfolgreich wie die erste und unser Capitano Maximilian Stopperich schlänzte den Ball kurz nach Wiederanpfiff aus spitzem Winkel ins Tor. Die Antwort des gegnerischen Teams ließ allerdings nicht lange auf sich warten und nur 5 Minuten später kamen sie nochmal auf 3:2 ran. Nun war auch der Siegeswille von Bad Hönningen wieder zu spüren, doch abermals Christoph Vollmert war es, der ihn kurz darauf im Keim erstickte und seinen dritten Treffer feierte. Doch es waren immer noch nicht alle Treffer gefallen. Das Spiel wurde mal wieder torreich, wie es bei der Zwoten so üblich ist und durch einen fatalen Fehler von Simon Bonitz fiel das 4:3 und letztendlich punktete noch Palvinder Singh zum 5:3 Endstand. Ein Tor was seine noch benommenen Sinne in einen Rausch brachte und er wie von der Tarantel gebissen über den Platz in Richtung Trainer lief, einen „Hops“ machte und in den Armen von Peter Pohlen landete. Ein euphorisches Spektakel wie man es wohl nur aus Hollywood kennt.

Das nächste Spiel findet nächsten Sonntag in Rheinbrohl statt.



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,465,997 eindeutige Besuche