Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

8. Spieltag - Neuwied gegen D1-Jugend (1:0)

Neuwied : D1-Jugend (1:0) (0:0)
Bittere und unnötige 0:1 Niederlage in Neuwied

Getreu dem Motto: Die einen machen das Spiel, die anderen schießen das Tor.

Das Trainerteam hatte schon beim letzten Training die mangelnde Konzentration angemahnt und davor gewarnt, diese Mentalität auf das Spiel zu übertragen, doch leider vergebens.

Die erste Chance bereitete Peter Junior über rechts vor, seine Flanke zog Constantin aber übers Tor. Zwei Minuten später erneute Flanke von Peter, Consi’s Kopfball aber ging rechts am Tor vorbei. Dann in Minute 13 eine Flanke von der linken Seite, der Torwart verschätzte sich, der Ball fiel Peter überraschend Peter vor die Füße, doch sein Schuss konnte von einem Verteidiger auf der Linie geklärt werden. In der 17. Minute rollte der Ball überraschend ungehindert durch die Neuwieder Abwehr, der ebenfalls überraschte Consi schoss aus guter Position am Tor vorbei. Dann machte sich Jonas auf den Weg über die linke Seite, scheiterte aber aus spitzem Winkel. Die beste Szene dann, Superflanke Niklas auf Consi, der den Ball mit der Fußspitze an den rechten Pfosten setzte. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wirkte die Mannschaft total verunsichert, kein Spielaufbau war zu erkennen, die Fehlpässe häuften sich und der Gegner kam mehrmals gefährlich über die Mittellinie, ohne sich aber klare Chancen zu erarbeiten. In der 45. Minute dann setzte Philipp Weißenfels einen fulminanten Schuss an den linken Innenpfosten. Und es kam wie es kommen musste, mit dem einzigen Torschuss traf Neuwied zum 0:1. Danach machte die D1 weiter Druck, jedoch ohne erfolgreich zu sein.

Fazit:
Die bitterste und unnötigste Niederlage, und das bei einem „6-Punkte-Spiel“ gegen einen Tabellennachbarn. Schlechtes Zweikampfverhalten, kaum Kombinationsfussball und mangelnde Chancenverwertung, aber auch Pech mit zwei Pfostenschüssen. Nun liegt es an der Mannschaft, eine Reaktion zu zeigen, auch wenn nächste Woche mit der JSG Wissen das einzige ungeschlagene Team in Straßenhaus antritt.

Kader:
Paul Maurer, Robin Dasbach, Sven Dattler, Paul Paganetti, Luca Oswald, Peter Junior, Niklas Fogel, Ardit Maloku, Philipp Weißenfels, Constantin Engers, Jonas Wessel, Nico Schramm, Lennard Schug, Leo Schmied



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,469,436 eindeutige Besuche