Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

10. Spieltag - III. Mannschaft gegen SG Rodenbach (3:1)

III. Mannschaft : SG Rodenbach (3:1) (2:0)
Am 10. Spieltag empfang die Dritte die SG Rodenbach.

Nach der bitteren Niederlage in Niederbieber sollte nun Wiedergutmachung her.
So ging die Mannschaft hochmotiviert in die Partie und war sofort die spielbestimmende Mannschaft.
Aufgrund des starken Pressings der Heimmannschaft, konnte man durch einen sehenswerten Schuss mit der „Picke“ von Patrick „Matula“ Höfer, bereits in der 15. Minute in Führung gehen.
Nach dem Tor spielte weiterhin nur die Dritte und vergab eine Chance nach der anderen, bis Andreas Holl in der 28. Minute auf 2:0 erhöhen konnte.
Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.

Nach Wiederanpfiff wurden die Gäste stärker und konnten so in der 54. Minute den 2:1 Anschlusstreffer erzielen.
Doch nach dem Gegentreffe wurde die Dritte wieder wach und drückte dem Gegner ihr Spiel auf. Wieder erarbeitete man sich Chance auf Chance, so konnte Alpe Wiemer in der 71. Minute zum 3:1 Endstand einnetzen.

Fazit:
Wiedergutmachung gelungen.
Zuhause weiterhin eine Macht.

Nächste Aufgabe:
Im eigenen Wohnzimmer gegen den Tabellennachbarn aus Neuwied




Seitenaufbau in 0.13 Sekunden
6,470,880 eindeutige Besuche