Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im März

01. Alexander Wi.. (41)
02. Stelian Geor.. (20)
03. Niklas Masuhr (22)
04. Niklas Pickert (24)
04. Stephan Pras.. (44)
07. Dirk Stüber (45)
09. André Spitz (23)
09. Oliver Moren.. (14)
10. Michael Heinz (36)
10. Luca Hoffmann (19)
11. Kevin Noll (22)
11. Phillipp Hal.. (24)
11. Marc Näcker (13)
12. Sebastian Sc.. (36)
13. Peter Pohlen (37)
13. Nico Schramm (17)
13. Christopher .. (17)
14. Arbnor Shoshi (27)
14. Marc Böstel-.. (16)
14. Robin Klein (18)
14. Maurice Koll.. (16)
15. Nils Söntger.. (16)
15. Tobias. Weiß.. (18)
17. Timo Houck (23)
18. Alexandro . (15)
18. Patrick Hoefer (39)
19. Niclas Laub (20)
19. Jan Weißenfels (17)
20. Jan Niclas S.. (19)
20. Jim Rüth (21)
20. Marvin Knopp (19)
20. Patrick Sajok (19)
20. Laura Steguw.. (14)
21. Lukas Weißen.. (12)
21. Fabian Hoffm.. (20)
22. Lars Amelong (48)
25. Thomas Meeuw.. (26)
26. Leon Schommers (16)
27. Paul Peter M.. (16)
28. Ernst Salz (66)
29. Koray Kavuk (22)
30. Jürgen Schmitz (54)

Spielberichte von Alte Herren

12. Spieltag - SV Maischeid gegen I. Mannschaft (4:3)

SV Maischeid : I. Mannschaft (4:3) (1:2)
An die eigene Nase packen

Natürlich ist es nach solch einer bitteren Niederlage am einfachsten mit dem Schicksal zu hadern, wahrscheinlich sogar irgendwie menschlich beim Fussballgott kurz nachzufragen, ob ein Gegentor aus dem Gewühl noch in der 93. Minuten fallen musste. Und natürlich will man dem Schiedsrichter, der (nicht zum ersten Mal in dieser Saison) ausnahmslos alle strittigen Entscheidungen gegen die DJK pfiff, mal so ordentlich die Meinung geigen.

Aber... hätte man nach dem Seitenwechsel einfach so zielstrebig nach vorne agiert wie in der ersten halben Stunde, unter anderem mit einem lehrbuchmässigen Angriff zum 2:0, wäre der Drops längst gelutscht gewesen. Und wenn man sich im eigenen Straumraum sprichwörtlich an die eigene Nase statt an die des Gegners gepackt hätte, wären wohl auch die als comebackstarken Gastgeber nicht mehr in Spiel zurückgekommen.

So hat man eine große Chance vertan, sich von den unteren Regionen in der Tabelle abzusetzen - im Gegenteil, nun ist es im Keller wieder kuschelig geworden.

Statistik:
0:1 (03.) Michael Fiebiger
0:2 (21.) Michael Fiebiger
1:2 (34.)
2:2 (69.)
2:3 (71.) Markus Wohlfahrt
3:3 (78.) FE
4:3 (93.)

DJK: Buslei - Nass, Neumann, D. Kick, Dinspel (83. Weber) - M. Feldheiser, Neuendorff, Ley (63. D. Feldheiser), Fiebiger, S. Kick - O. Stopperich (60. Wohlfahrt)

Nächste Aufgabe: Samstag um 17.45h gegen SV Windhagen



Seitenaufbau in 0.15 Sekunden
6,328,127 eindeutige Besuche