Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Raffael Weber

Raffael Weber

#6 - I. Mannschaft
Viererkette

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im März

01. Alexander Wi.. (41)
02. Stelian Geor.. (20)
03. Niklas Masuhr (22)
04. Niklas Pickert (24)
04. Stephan Pras.. (44)
07. Dirk Stüber (45)
09. André Spitz (23)
09. Oliver Moren.. (14)
10. Michael Heinz (36)
10. Luca Hoffmann (19)
11. Kevin Noll (22)
11. Phillipp Hal.. (24)
11. Marc Näcker (13)
12. Sebastian Sc.. (36)
13. Peter Pohlen (37)
13. Nico Schramm (17)
13. Christopher .. (17)
14. Arbnor Shoshi (27)
14. Marc Böstel-.. (16)
14. Robin Klein (18)
14. Maurice Koll.. (16)
15. Nils Söntger.. (16)
15. Tobias. Weiß.. (18)
17. Timo Houck (23)
18. Alexandro . (15)
18. Patrick Hoefer (39)
19. Niclas Laub (20)
19. Jan Weißenfels (17)
20. Jan Niclas S.. (19)
20. Jim Rüth (21)
20. Marvin Knopp (19)
20. Patrick Sajok (19)
20. Laura Steguw.. (14)
21. Lukas Weißen.. (12)
21. Fabian Hoffm.. (20)
22. Lars Amelong (48)
25. Thomas Meeuw.. (26)
26. Leon Schommers (16)
27. Paul Peter M.. (16)
28. Ernst Salz (66)
29. Koray Kavuk (22)
30. Jürgen Schmitz (54)

Spielberichte von Alte Herren

12. Spieltag - B1-Jugend gegen Eintracht Trier II (1:1)

B1-Jugend : Eintracht Trier II (1:1) (0:1)
„Die Nuß“ in letzter Minute gemacht

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen“ lautete der Kommentar von Ismet Capa nach dem Spiel der B1 gegen Eintracht Trier II.
Der Vergleich mit dem einheimischen Nagetier ist momentan besonders treffend, denn jetzt ist es höchste Zeit Punkte zu sammeln, um noch halbwegs erträglich überwintern zu können. So konnte die B1 nach dem Unentschieden in Koblenz auch gegen die Eintracht Trier II einen Zähler für sich verbuchen.

Halbwegs zufrieden war das Trainergespann Höfflin/Holl zu Beginn der Partie, hatte man doch endlich einmal die erste Viertelstunde ohne Gegentreffer überstanden und das, obwohl man nach einigen verletzungsbedingten Ausfällen quasi mit dem letzten Aufgebot antreten mußte. Der Kader war gerade einmal auf die Sollzahl 11 geschrumpft, sodaß man die Reservebank mit Spielern der C-Jugend bestücken mußte. Daß auch "der Teufel ein Eichhörnchen sein kann", zeigte sich jedoch in der 25. Minute, als die ansonsten sichere Hintermannschaft nach einem bereits abgewehrten Angriff von Trier den Ball nicht aus der Gefahrenzone bringen konnte und so im Nachschuß das 0:1 kassierte. Weitere Höhepunkte waren danach nicht zu verzeichnen und man trennte sich mit diesem Ergebnis zur Pause.

Nach dem Wechsel behielt die Eintracht wie im ersten Durchgang zunächst die Oberhand, ohne sich jedoch Torgelegenheiten erarbeiten zu können. Doch allmählich verlagerte sich das Spielgeschehen in die Hälfte der Moselaner und endlich gab es die ersten zaghaften Chancen für die JSG. Als der gut leitende Schiedsrichter Andreas Bleck die letzten zwei verbleibenden Spielminuten anzeigte, warfen die Trainer alles nach vorne, einschließlich dem Torhüter Mehmet Capa und es geschah das, womit wohl niemand mehr ernsthaft rechnete: Unmittelbar vor dem Schlußpfiff, flankte Hendrik Holl den Ball in den Strafraum und Nils Amelong nickte per Kopf zum viel umjubelten 1:1 Ausgleich ein.

Für die JSG Neustadt war dies ein glücklicher Punktgewinn, jedoch kein unverdienter. Wieder einmal hatte die Mannschaft sich bis zum Schluß nicht aufgegeben und damit eine gute Moral bewiesen. "Ängstlich wie die Eichhörnchen" waren die Jungs auf jeden Fall nicht gewesen.


Ein besonderer Dank gilt den beiden C-Jugendlichen Fabian Weißenfels und Marvin Kube, die eine hervorragende Leistung erbrachten und der B1 positive Impulse geben konnten.

Es spielten:
Mehmet Capa, Gian-Luca Ziese, Lars Junior, Michi Salz, Jan-Peter Weber, Nils Amelong, Dennis Krämer, Tim Prassel, Koray Kavuk, Hendrik Holl, Kevin Noll, Fabian Weißenfels, Marvin Kube



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,330,006 eindeutige Besuche