Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

Pokalspiel - II. Mannschaft gegen Spvgg Horbach II (7:0)

II. Mannschaft : Spvgg Horbach II (7:0) (3:0)
Sieben Eier landeten bereits gestern im Korb




Am Donnerstagabend musste man ran im Pokal,
kurz vor Ostern, was eine Qual.
Eine Mannschaft wollte es wagen,
und versuchen uns´re DJK zu schlagen.
Das Team der Spvgg Horbach II
kam den weiten Weg herbei.
Pünktlich um 20:00 Uhr erschallte der Anpfiff in den Ohren
und wurde belohnt mit vielen Toren.
Schon nach 5 Minuten sollte es sein,
schoss Daniel Feldheiser den ersten rein.
Augenblicke danach wollte er´s noch einmal probieren,
doch der Keeper konnte parieren.
Horbach ließ sich dennoch nicht hängen
und konnte auch einige Male uns´re Abwehr durchdrängen.
Aber lediglich Vollmi und Greindl waren die zwei,
die erzielten die Tore Nummer zwei und drei.
Ein 3:0 zur Halbzeit, das gefiel,
doch noch mehr Treffer waren das Ziel.

In der zweiten Hälfte, man glaubt es kaum,
verwirklichte man auch diesen Traum.
Ein weiteres Mal, und das kein Scherz,
fasste Daniel sich ein Herz,
hat das Leder, und das war´s wohl jetzt,
aus 20 Metern eingenetzt.
Nun dachte sich der Peter Pohlen:
"Jetzt wollen wir die so richtig versohlen."
So wurde die Spitze neu bestückt
und dem ist sogar der Hattrick geglückt.
Die Fans die schrien: „Ailton is back!“
Als man genauer sah, war´s der André, oh Schreck.
Der erste Treffer war wunderschön, gar keine Frage,
solch einen Flugkopfball sieht man nicht alle Tage.
Beim Zweiten und Dritten, wie sollte es anders sein,
hatte der Ole wohl eher Schwein.
Ein Tor am Boden liegend, eins aus dem Gemenge,
trotzdem jubelten die Ränge.
Das 7:0 sollte der Endstand sein,
zur Freude von Simon, denn der ließ keinen rein.
Ein lautes „JAAAA“ brüllte er sich aus der Seele
und so brannte ihm dadurch die Kehle.
Gelöscht wurde dieser Brand
mit nem Radler, welches den Jungs zugestand.
Ein schönes Spiel der Löwen zum wiederholten Male
hoffentlich hält dieser Zustand an im Halbfinale!!



Seitenaufbau in 0.08 Sekunden
6,470,769 eindeutige Besuche