Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Raffael Weber

Raffael Weber

#6 - I. Mannschaft
Viererkette

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im März

01. Alexander Wi.. (41)
02. Stelian Geor.. (20)
03. Niklas Masuhr (22)
04. Niklas Pickert (24)
04. Stephan Pras.. (44)
07. Dirk Stüber (45)
09. André Spitz (23)
09. Oliver Moren.. (14)
10. Michael Heinz (36)
10. Luca Hoffmann (19)
11. Kevin Noll (22)
11. Phillipp Hal.. (24)
11. Marc Näcker (13)
12. Sebastian Sc.. (36)
13. Peter Pohlen (37)
13. Nico Schramm (17)
13. Christopher .. (17)
14. Arbnor Shoshi (27)
14. Marc Böstel-.. (16)
14. Robin Klein (18)
14. Maurice Koll.. (16)
15. Nils Söntger.. (16)
15. Tobias. Weiß.. (18)
17. Timo Houck (23)
18. Alexandro . (15)
18. Patrick Hoefer (39)
19. Niclas Laub (20)
19. Jan Weißenfels (17)
20. Jan Niclas S.. (19)
20. Jim Rüth (21)
20. Marvin Knopp (19)
20. Patrick Sajok (19)
20. Laura Steguw.. (14)
21. Lukas Weißen.. (12)
21. Fabian Hoffm.. (20)
22. Lars Amelong (48)
25. Thomas Meeuw.. (26)
26. Leon Schommers (16)
27. Paul Peter M.. (16)
28. Ernst Salz (66)
29. Koray Kavuk (22)
30. Jürgen Schmitz (54)

Spielberichte von Alte Herren

23. Spieltag - II. Mannschaft gegen FV Rheinbrohl II (9:2)

II. Mannschaft : FV Rheinbrohl II (9:2) (4:1)
Mal wieder fallen Unmengen an Toren

Es ist Sonntag, der 04.05.2014, als es mal wieder unzählige Male auf dem Sportplatz in Neustadt schepperte. Zu Gast war diesmal der FV Rheinbrohl II.

Das Spiel begann eher schlecht für unsere Löwen und man musste bereits nach 5 Minuten in Rückstand gehen. Für die zuschauenden Fans ein Schock, doch zum Glück nicht für die Spieler. Sie zeigten weiterhin ihre Spielstärke und behielten den Zug zum Tor bei. Es dauerte dennoch bis zur 26. Spielminute als Christian Greindel nach einer Ecke, und dem missglücktem Schussversuch von Christoph Vollmert, den Ausgleichstreffer erzielte. Nun schien der Knoten endgültig geplatzt und so schoss Sascha „Teilchen“ Reuschenbach selbstbewusst den Ball aus 20m mit dem Außenrist in Richtung Eckfahne. So sah es zumindest aus. Schaute man länger hin, so erkannte man, dass sich das Leder immer mehr zum Tor hindrehte und auf einmal alle jubelten. Mit unglaublichem Effet landete das Runde somit doch noch im Eckigen und selbst Roberto Carlos hätte für einen solchen Drall wohl mehrere Anläufe gebraucht. Nun waren schon zwei Tore für die DJK gefallen und noch keines erzielte der Torjäger Christoph Vollmert, was er sich im Kampf um die Torjägerkanone natürlich nicht bieten lassen konnte. In der 38. Minute machte er seine erste Bude und nur Augenblicke danach per Elfmeter die zweite zum 4:1 Halbzeitstand.

Die zweite Hälfte gestaltete sich nun etwas lockerer und dennoch bekam man noch einige Tore zu sehen. Michael Klama schoss kurz nach der Halbzeit das 5:1 und wenige Minuten danach erhöhte Christoph Vollmert zum 6:1. Zwar musste man noch einen Gegentreffer nach einem Freistoß, den Simon Bonitz nicht festhalten konnte und den Ball zum Gegenspieler abprallen ließ, hinnehmen, allerdings schoss man auch noch weitere drei Tore durch Tobi Runkel, Christoph Vollmert und auch Pally Singh, welcher nach einigen vergebenen Chancen zwischenzeitlich schon „schwarzer Ritter der traurigen Gestalt“ betitelt wurde, machte schließlich doch noch sein Tor.

Ein 9:2 war ein sehr ansehnliches Ergebnis und mal wieder ein Schritt in Richtung C-Klassen-Meisterschaft. Auch die 4 Tore von Christoph Vollmert bringen ihn immer näher an die erhoffte Torjägerkanone. Am Donnerstag, den 08.05.2014 um 19:30 Uhr, findet das Pokalhalbfinale zwischen der SG Erpel und unserer Zwoten auf dem Platz in Erpel statt, wo man auf den Einzug ins Finale hofft! Gegner wären dann die Jungs der SV Ataspor Unkel.



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,329,989 eindeutige Besuche