Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Johannes Naß

Johannes Naß

#3 - II. Mannschaft
Mittelfeld

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

1. Spieltag - TuS Asbach gegen Alte Herren (5:0)

TuS Asbach : Alte Herren (5:0) (2:0)
Hier der Spielbericht von Michael Kraft vom TuS Asbach:

"Am gestrigen Freitag eröffnete Schiedsrichter Jürgen Becker die AH-Partie Asbach - Fernthal.

Leichter Wind, dunkle Wolken aber zum Glück kein Regen. Asbach übernahm schnell die Initiative, doch anfangs fehlte das
Zielwasser und viele Schüsse landeten im Gelände vom gastierenden Zirkus „Althoff“. Komisch keiner wollte eigens den Ball
holen, trotz freundlich, einladendem Löwengebrüll. Nach ca. 6 Minuten fiel dann die 1:0 Führung für die Hausherren. Gelungener Angriff über rechts und Gastspieler Thomas Böhm vollendete im kurzen Eck. Mehr Ballgewinn, mehr Spielanteile und dennoch kein Spaziergang. Kurz vor der Halbzeit aber noch einmal eine schöne Kombination zwischen Thomas Vogt und Thomas Böhm und wieder war T. B. erfolgreich.

Dann war Halbzeit. Es wurde ausgewechselt und mit leichtem Rückenwind ging es in die 2ten 35 Minuten. Wieder hatten wir mehr Anteile am Spielgeschehen. Die Abwehr stand, der Ball wurde sicher in den eigenen Reihen gehalten und weitere Chancen herausgearbeitet. Erneut war ein Gastspieler erfolgreich, abgefangener Abschlag im Mittelfeld, strammer Pass in den Strafraum und knallharter Schuss ins kurze obere Eck durch Jürgen Pohl (Hein). Auch Fernthal kam noch zu 2,3 guten Aktionen und Abschlüssen, aber Alexander Halm hielt die Kiste sauber. Bis zum Abpfiff konnten wir noch 2 mal nachlegen. Das 4:0 durch Rene Konrad und zu guter Letzt der Endstand zum 5:0 durch Markus Dahl.

Schlusspfiff, warme Dusche, kalte Getränke und Würstchen nach einer fairen Partie (Dank an beide Mannschaften und
den Schiri).
"

Dem ist nicht viel zuzufügen:
Auf einen Nenner gebracht lag also die Ursache für die 5:0 Niederlage:
... in der ersten Halbzeit an den hinter dem Tor lauernden Löwen, für die der braun gebrannte Torwart "Gütschow" ein besonders knuspriger Leckerbissen darstellte,
... und in der zweiten Halbzeit lag´s am Gegenwind.



Seitenaufbau in 0.23 Sekunden
6,452,300 eindeutige Besuche