Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

10. Spieltag - SV Rossbach/Verscheid gegen II. Mannschaft (3:0)

SV Rossbach/Verscheid : II. Mannschaft (3:0) (0:0)
Gutes Spiel im Derby

Am Sonntag, den 19.10.2014, fand das langersehnte Derby zwischen der DJK 2 und der SV Rossbach/Verscheid statt. Traumhaftes Wetter und ein gepflegter Rasenplatz waren die perfekten Voraussetzungen für einen schönen Fußballnachmittag.

Schon vor der Partie waren die Spieler "heiß" auf das Match. Jeder wollte das Spiel gewinnen und die 3 Punkte mit nach Hause nehmen, erst recht in einem solchen Derby, und das sah man von der ersten Minute an. Die Jungs standen gut, gingen mit Elan in die Zweikämpfe und taten alles daran sich gut zu präsentieren. Zu Beginn waren es dennoch eher die Rossbacher, die das Spiel dominierten. Dies war jedoch nur die ersten Minuten der Fall. Schnell stellte man sich auf das Kombinationsspiel des Gegners ein und spielte nun auf Augenhöhe, mit Chancen auf beiden Seiten in Führung zu gehen. Dabei war eine super Leistung der Abwehrreihen, und auch Simon Bonitz, der eine klasse erste Halbzeit ablieferte, die die Torchancen vereitelten. Die letzte viertel Stunde vor Halbzeitpfiff waren es dabei vor allem die Jungs der DJK, die drauf und dran waren den Führungstreffer zu erzielen, leider ohne Erfolg und so ging man mit einem gerechten 0:0 in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit verlor nun vorerst etwas an Spritzigkeit und das Spiel war geprägt von einigen Fehlpässen auf beiden Seiten. Lange hielt dieser Zustand zum Glück nicht an und das Tempo sowie die Qualität des Fußballs gewannen wieder an Präsenz. Man konnte erneut viele schöne Kombinationen sowohl von den Rossbachern als auch von den Löwen bestaunen. In der 60. Spielminute fiel dann der ersehnte erste Treffer des Spiels, jedoch landete der Ball im falschen Tor und Simon Bonitz musste nach einem Patzer seinerseits hinter sich greifen. Ein Tiefschlag für die DJK, dennoch behielt man die Köpfe oben und kämpfte weiter um das Spiel noch zu drehen. Das Spiel war weiterhin auf Augenhöhe, allerdings war es wieder die SV, die den nächsten Treffer durch Fabian Becker aus nahezu unmöglichem Winkel erzielten und auf 0:2 erhöhten und Minuten vor Schluss traf dann auch noch ein alter Bekannter der DJK, Tom Puderbach, zum Endstand von 0:3.

Ein insgesamt sehr starkes Spiel konnte man an diesem Tage bewundern, jedoch konnte man die erspielten Torchancen nicht nutzen und kassierte teils unglückliche Gegentreffer, wodurch man die Niederlage gegen eine gute Mannschaft aus Rossbach hinnehmen muss.



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,464,671 eindeutige Besuche