Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im März

01. Alexander Wi.. (41)
02. Stelian Geor.. (20)
03. Niklas Masuhr (22)
04. Niklas Pickert (24)
04. Stephan Pras.. (44)
07. Dirk Stüber (45)
09. André Spitz (23)
09. Oliver Moren.. (14)
10. Michael Heinz (36)
10. Luca Hoffmann (19)
11. Kevin Noll (22)
11. Phillipp Hal.. (24)
11. Marc Näcker (13)
12. Sebastian Sc.. (36)
13. Peter Pohlen (37)
13. Nico Schramm (17)
13. Christopher .. (17)
14. Arbnor Shoshi (27)
14. Marc Böstel-.. (16)
14. Robin Klein (18)
14. Maurice Koll.. (16)
15. Nils Söntger.. (16)
15. Tobias. Weiß.. (18)
17. Timo Houck (23)
18. Alexandro . (15)
18. Patrick Hoefer (39)
19. Niclas Laub (20)
19. Jan Weißenfels (17)
20. Jan Niclas S.. (19)
20. Jim Rüth (21)
20. Marvin Knopp (19)
20. Patrick Sajok (19)
20. Laura Steguw.. (14)
21. Lukas Weißen.. (12)
21. Fabian Hoffm.. (20)
22. Lars Amelong (48)
25. Thomas Meeuw.. (26)
26. Leon Schommers (16)
27. Paul Peter M.. (16)
28. Ernst Salz (66)
29. Koray Kavuk (22)
30. Jürgen Schmitz (54)

Spielberichte von Alte Herren

5. Spieltag - TuS Asbach I gegen D2-Jugend (4:0)

TuS Asbach I : D2-Jugend (4:0) (2:0)
Beste Saisonleistung

0:4 Niederlage (Halbzeit 0:2) gegen den haushohen Favoriten TuS Asbach I

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel am Donnerstag, 30.10.2014 spielten wir beim haushohen Favoriten TuS Asbach I.
Unser Gegner hatte nach 6 Spielen bereits ein Torverhältnis von 78:2. Die Mannschaften von Rheinbreitbach II, St. Katharinen III und Rengsdorf II wurden mit 25:0, 17:0 und nochmals 17:0 besiegt. Die Mannschaft des TuS Asbach I gehört von Ihrem Leistungsvermögen mit Sicherheit in die Leistungsklasse.

Mit entsprechendem Respekt aber keinesfalls ängstlich gingen wir die Aufgabe an. Verstärkt durch unsere D1-Jugendspieler Neron Avdija und Alexander Blawat versuchten wir hinten dicht gestaffelt zu stehen, was die Mannschaft auch während der gesamten Spielzeit glänzend umsetzte. Gegen den körperlich überlegenen Gegner hielten wir sehr gut dagegen. Trotzdem mussten wir in der 13. Minute nach einer sehr schönen Kombination des Gegners den Rückstand hinnehmen. Zwei Minuten später erhöhte Asbach I nach einem Eckball auf 2:0, wo wir leider zu weit weg vom Mann standen und unser Torwart Tom Scharenberg machtlos war. Tom war ein sicherer Rückhalt unserer Mannschaft. Unsere D2-Jugend spielte nach dem Rückstand trotzdem konzentriert weiter und versuchte die Räume eng zu machen. Halbzeit.

Kurz nach der Halbzeit mussten in der 32. und 36. Spielminute das 0:4 hinnehmen. Unsere Mannschaft kämpfte weiterhin um jeden Ball und bot dem überlegenen Gegner einen ansprechenden Fight, was auch sich darin widerspiegelt, dass die Mannschaft nach einem 0:4 Rückstand nicht aufgibt und auseinander fällt. Weiter so Jungs.

Glückwunsch an unseren Gegner aus Asbach mit Ihrem Trainer Wilfried Borens.

Fazit:
Beste Saisonleistung, trotz der 0:4 Niederlage, kämpferisch und läuferisch eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft . Wir haben uns großartig „verkauft“. Jetzt gilt es weiterhin konzentriert zu trainieren und die gute Leistung im nächsten Spiel zu bestätigen.

Nächstes Spiel:
JSG St. Katharinen II am Samstag, 08.11.2014 um 14.00 Uhr in Neustadt


Es spielten:
Tom Scharenberg (TW), Neron Avdija, Alexander Blawat, Elias Brehm, Tobias Dinspel, Marcus Kopp, Lukas Meneznbach, Jan Prassel, Noah P., Leon Schommers, Laura Weißenfels

(Ein Bericht von Annette Weißenfels)



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,326,500 eindeutige Besuche