Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

7. Spieltag - D1-Jugend gegen JSG Kirchen (1:3)

D1-Jugend : JSG Kirchen (1:3) (1:1)
Starker Anfang, schwaches Ende.......................

......mit einem unnötigen Drei-Punkteverlust!

Unsere "Junglöwen" begannen stark und entwickelten enormem Druck. In der 10. Min. ging man mit 1:0, durch eine super Kombination unserer Junglöwen Pilipp Weißenfels und Nico Schramm in Führung! Danach folgten noch mehrere gute Möglichkeiten, welche jedoch kläglich vergeben wurden. Nach all dem intensiv u. offensiv geführten Spiel in Halbzeit Eins, folgte 2 Minuten vor der Pause der 1:1 Anschlusstreffer durch einen Konter.

Mit diesem Ergebnis gings in die 2. HZ.

Wieder erspielte man sich gute Chancen und lief erneut in einen Konter der Gäste. Diese übernahmen dann, mit 1:2 die Führung in Minute 39. Nun setze man alles auf eine Karte und man fing erneut durch einen Konter das 1:3 in der 59. Minute! Was auch gleichzeitig die Entscheidung hieß.

Fazit:

Nach allem Bedenken im Vorhinein, nach dem wissentlichen Kantersieg der Gäste gg die JSG Linz (14:0), traf man auf einen Gegner der schlagbar gewesen wäre! Man hatte es lediglich versäumt, mal wieder, die sich ergebenden Chancen in Zählbares umzumünzen!!

Somit hat man sich "am Ende" wieder "selbst" geschlagen.

Nächte Aufgabe am Sa., 08.11.14 gg SPFR Eisbachtal um 14 Uhr (Nentershausen).



Seitenaufbau in 0.36 Sekunden
6,464,663 eindeutige Besuche