Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im März

01. Alexander Wi.. (41)
02. Stelian Geor.. (20)
03. Niklas Masuhr (22)
04. Niklas Pickert (24)
04. Stephan Pras.. (44)
07. Dirk Stüber (45)
09. André Spitz (23)
09. Oliver Moren.. (14)
10. Michael Heinz (36)
10. Luca Hoffmann (19)
11. Kevin Noll (22)
11. Phillipp Hal.. (24)
11. Marc Näcker (13)
12. Sebastian Sc.. (36)
13. Peter Pohlen (37)
13. Nico Schramm (17)
13. Christopher .. (17)
14. Arbnor Shoshi (27)
14. Marc Böstel-.. (16)
14. Robin Klein (18)
14. Maurice Koll.. (16)
15. Nils Söntger.. (16)
15. Tobias. Weiß.. (18)
17. Timo Houck (23)
18. Alexandro . (15)
18. Patrick Hoefer (39)
19. Niclas Laub (20)
19. Jan Weißenfels (17)
20. Jan Niclas S.. (19)
20. Jim Rüth (21)
20. Marvin Knopp (19)
20. Patrick Sajok (19)
20. Laura Steguw.. (14)
21. Lukas Weißen.. (12)
21. Fabian Hoffm.. (20)
22. Lars Amelong (48)
25. Thomas Meeuw.. (26)
26. Leon Schommers (16)
27. Paul Peter M.. (16)
28. Ernst Salz (66)
29. Koray Kavuk (22)
30. Jürgen Schmitz (54)

Spielberichte von Alte Herren

16. Spieltag - A1-Jugend gegen SV Rheinbreitbach (4:3)

A1-Jugend : SV Rheinbreitbach (4:3) (4:3)
Nach dem unglücklichen Punkteverlust gegen die JSG Weitefeld, begrüßte die A Jugend den SV Rheinbreitbach zum Heimspiel.

Leider benötigte die Mannschaft einige Zeit, um ins Spiel zu kommen, sodaß der SV Rheinbreitbach innerhalb der ersten 16 Minuten schnell mit 0:2 in Führung ging. Nachdem Güllesheim in der 30. Minute auf 1:2 verkürzte, entwickelte sich ein spannendes Spiel, welches mit dem Ausgleich in der 35. Minute belohnt wurde. Nun kamen die kämpferischen Tugenden der A-Jugend zum Tragen. Angetrieben durch ihren Kapitän Justin Entner, der auch das Tor des Spieles schoß, hieß es in der 40. Minute 3:2 und damit die Führung, welche in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit mit dem 4:2 ausgebaut wurde. Leider kam es hier auch noch zu einem Gegentreffer von Rheinbreitbach. Zur Halbzeit hieß es dann 4:3 für Güllesheim.

Durch das kampfbetonte Spiel erhielt Güllesheim in der 61. Minute eine gelbe Karte und in der 73. Minute 2 Zeitstrafen. Jedoch, obwohl nur noch mit 8 Mann auf dem Feld, ließen, auch dank guter Paraden des Torhüters Mehmet Capa, die Güllesheimer keinen Gegentreffer mehr zu. In der 82. Minute kam es zu einer unberechtigten roten Karte gegen Güllesheim. Selbst dieser Umstand ließ die Jungs nicht einknicken. Daher hieß es nach 92 Minuten 4:3 für Güllesheim.

Durch die mannschaftliche und kämpferische Geschlossenheit war dieser Sieg hochverdient und die Jungs konnten wichtige 3 Punkte nach Hause holen.

(Ein Gastbeitrag von Michael Gieren)



Seitenaufbau in 0.09 Sekunden
6,332,850 eindeutige Besuche