Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

12. Spieltag - A1-Jugend gegen SV Diez/Freiendiez (2:2)

A1-Jugend : SV Diez/Freiendiez (2:2) (0:2)
Punktgewinn oder Punkteverlust?

Der neue A-Jugendtrainer Kalle Müller mußte bei seinem ersten Spiel gegen den Tabellennachbarn Freiendiez gleich auf 6 Stammspieler verzichten, konnte jedoch den Kader mit 3 Spielern der B-Jugend ergänzen, da die Partie am Freitagabend stattfand.
Er setzte jedoch in seiner Anfangsformation auf die A-Jugendlichen, die ihre Sache richtig gutmachten und von Beginn an das Spielgeschehen dominierten. Die dickste Chance für die JSG wurde in der 12. Minute von dem hervorragenden Gästetorhüter vereitelt und im darauf folgenden Gegenzug kassierte man vollkommen überraschend den 0:1 Rückstand. Davon unbeeindruckt suchte die Heimmannschaft weiterhin ihr Heil in der Offensive, konnte jedoch im ersten Durchgang nichts Zählbares erringen. Die Freiendiezer blieben jedoch bei Kontern stets gefährlich und nach einem fatalen Stellungsfehler in der Güllesheimer Hintermannschaft erhöhten diese in der 44. Minute auf 0:2.

Durch diesen weiteren unglücklichen Gegentreffer ging die Elf des Trainergespanns Müller/Müller mit hängenden Köpfen in die Pause, kam jedoch hoch motiviert zur zweiten Halbzeit zurück aus der Kabine. Der überragende Justin Entner startete in der 53. Minute einen Alleingang aus der eigenen Hälfte und knallte das Leder aus 25 Metern Entfernung zum 1:2 Anschlußtreffer ins gegnerische Netz. Nun erhöhte die JSG den Druck. In der 65. Minute konnte sich Tim Prassel über Links durchsetzen, paßte von der Grundlinie zur 16-m-Linie zurück, wo Justin Entner platziert ins untere linke Eck einlochte. Auch danach war Güllesheim spielbestimmend, doch die Gäste blieben bei den wenigen Kontern gefährlich. So konnte sich Marvin Kaltz mit tollen Paraden einige Male in Szene setzen und einen weiteren Gegentreffer verhindern.

Schließlich blieb es beim 2:2 Unentschieden, das die JSG mit gemischten Gefühlen hinnahm. Einerseits freute man sich über die tolle Aufholjagd und die Egalisierung des Rückstandes, war jedoch gleichzeitig enttäuscht, daß die gute Leistung nur mit einem Punkt belohnt wurde.


Es spielten:
Mehmet Capa, Max Scharenberg, Michi Salz, Marius Anhäuser, Tim Prassel, Sebastian Kornrumpf, Etem Güven, Justin Entner (2), Dennis Krämer, Hendrik Holl, Kevin Borth, Fabian Lorscheid, Marvin Kaltz, Marvin Seifert, Nicolas Girnstein, Fabian Weißenfels, Philipp Rockenfeller



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,447,721 eindeutige Besuche