Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

10. Spieltag - F1-Jugend gegen Güllesheim I (3:7)

F1-Jugend : Güllesheim I (3:7) (1:4)
Freitag, 08.05.2015, Neustadt/Fernthal - Güllesheim I
Heute stand als Gegner die starke Güllesheimer Mannschaft auf dem Platz. Diese Mannschaft schoss
wohl in vielen Spielen zwischen 10 und 30 Toren und wir waren gewarnt. Nachdem wir unsere Mannschaft
gut eingestellt hatten, verliefen die ersten 3 Minuten gut, gerieten in der 4. Minute jedoch in Rückstand. In
der 6. Minute konnte Cedrik Albat einen Konter nicht erfolgreich abschließen und es blieb beim 0:1. Unsere
Abwehrkette Mark Näcker, Lukas Weißenfels und Robin Weißenfels konnte viele Angriffe vereiteln. Güllesheim
war überlegen, doch wir kämpften. Ein sehr gutes Spiel absolvierte auch David Reuschenbach, der energisch
angriff und den Ball nach vorne trieb. Viele Schüsse konnten auch durch den sehr guten Torwart Cedrik Leko
gehalten werden. Alle Bemühungen konnten in der 14. Minute das 0:2 nicht verhindern. In der gleichen Minute
schoss Moritz Hartmann nur knapp am Tor vorbei. In immer noch der gleichen Minute erhöhte Güllesheim durch
einen sehenswerten, unhaltbaren Weitschuss auf 0:3. Eine Minute vor Ende der ersten Halbzeit verkürzte Moritz
Hartmann zum 1:3 und alle jubelten. Während des Jubels fiel aber auch schon das nächste Tor zum 1:4
Halbzeit-Stand. Trotz des starken Auftritts der Güllesheimer wollten wir dagegen halten und nach 2 Minuten
verkürtzte Moritz Hartmann sogar auf 2:4. Die sehr gut ausgeführten Eckbälle von Güllesheim konnten wir auch
gut abwehren. In der 7. Minute der zweiten Hälfte konnte Lukas Weißenfels einen Konter zum 3:4 abschließen.
Güllesheim erhöhte dann den Druck und innerhalb der nächsten 6 Minuten kassierten wir 3 Gegentreffer.
In der letzten Minute hätte Moritz Hartmann das Ergebnis von 3:7 auf 4:7 ändern können, scheiterte jedoch
knapp an der Latte. Mit der Niederlage von 3:7 können wir sehr gut leben, da diese Güllesheimer Mannschaft
mit sehr guten Spielern bestückt ist. Besonders hervorzuheben ist unser Torwart Cedrik Leko, der viele
Schüsse abwehren, und so eine höhere Niederlage verhindern konnte.



Seitenaufbau in 0.10 Sekunden
6,465,964 eindeutige Besuche