Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Januar

02. Maren van de.. (20)
02. Michael Weber (38)
03. Mike Schütz (45)
05. Heiko Christ (22)
05. Michael Salz (22)
05. Philipp Schm.. (26)
07. Tim . (14)
08. Henning Nalb.. (19)
08. Philip Drees (21)
08. Philipp Leon.. (19)
08. Walter Prassel (55)
09. Ramiz Krasniqi (35)
09. Philip Müller (19)
11. Heiko Horn (43)
12. Tobias Weiße.. (31)
13. Simon Bülles.. (20)
13. Lukas Bülles.. (20)
13. Maximilian S.. (23)
13. Markus Hilli.. (50)
13. Arno Girnstein (58)
13. Nico Hertling (22)
13. Julian Faßbe.. (21)
14. René Fuhr (20)
14. Enis Dreshaj (19)
14. Marius Grobler (18)
15. Fabian Keyser (24)
15. Lars Reusche.. (15)
15. Collin Hüngs.. (12)
15. Toni Kötting (65)
16. Lars Schmidt (33)
18. Philipp Pras.. (25)
18. Raimund Lors.. (59)
20. Niklas Bobisch (22)
20. Frank Kehlen.. (50)
21. Pascal Becker (19)
22. Jan-Peter SR.. (21)
22. Niklas Weiße.. (23)
22. Ewald Müller (60)
22. Felix Morsbach (24)
22. Jan-Peter We.. (21)
23. Noah Seling (16)
24. Christian St.. (36)
25. Marvin Kube (20)
27. Jonas Schmidt (21)
28. Gianluca de .. (26)
28. Philipp Rock.. (22)
29. Klaus Strunk (60)
29. Jetmir Lajqi (23)
29. Marcel Klein (24)
30. Kai Neumann (18)

Spielberichte von Alte Herren

20. Spieltag - III. Mannschaft gegen Oberlahr 2 (4:2)

III. Mannschaft : Oberlahr 2 (4:2) (2:0)
Die Show des CV9

Nach dem 2:2 Unentschieden am vergangenen Wochenende gegen den Tabellennachbarn aus Niederbreitbach, bei dem beste Chancen liegengelassen wurden, sollte an diesem Spieltag einiges besser gemacht werden.
Weiterhin muss die Dritte auf wichtige Spieler wie Sven Holl, Michael Kirschbaum, Alexander Wiemer verletzungsbedingt verzichten. Diesmal fehlten aus privaten Gründen auch noch Philipp Prassel und Jannick Pott.
Die Löwen hatten sich für das Spiel gegen Oberlahr 2 einiges vorgenommen. Hatte man unter der Woche hervorragend trainiert und wollte den Elan auch ins schwierige Heimspiel mitnehmen.

Von Anfang an übernahm die DJK das Kommando und spielte aus einer sicheren Abwehr heraus zielstrebig nach vorne. So auch das 1:0. Pascal „Keule“ Kornrumpf spielte sich in der eigenen Abwehr schön frei und legte ein kleines Solo über 30 Meter hin, bediente mustergültig CV9, der frei auf den Gästetorwart zulief und diesem keine Chance ließ.
Bis zur Halbzeit ließ man Oberlahr überhaupt nicht ins Spiel kommen. Man stand auf jeder Position sehr sicher und hatte den Gegenspieler stets im Griff. Nach einer Flanke aus dem Halb-Feld war es wieder der vorher von den Gästefans als „Clown“ beschimpfte CV9, der nach kurzer Annahme Volley zum 2:0 vollendetet. So konnte man zufrieden in die Pause gehen.

Nach der Pause wollte man so weiter spielen. Man ließ Oberlahr weiterhin wenig Raum zur Entfaltung und versuchte immer wieder, in der Offensive gute Aktionen zu starten. Nach einem Foul 30 Meter vor dem Tor der Löwen, kamen die Gäste zur ihrer ersten Torgelegenheit, die sie auch nutzen. Der stramme, direkt verwandelte Freistoß landete links oben im Tor.
Die DJK fand schnell wieder in ihren Rhythmus und konnte nach einer präzisen Flanke von Marco Salas den alten Vorsprung wieder herstellen. Abnehmer im 5 Meter Raum – CV9! 3:1
In der verbleibenden Zeit kam von Oberlahr nicht mehr viel. Die Dritte konnte sich noch einige Chancen rausspielen, diese wurden aber nicht präzise genug zu Ende gespielt. Eine Gelegenheit nutze CV9 aber noch, um sein Tore-Konto weiter nach oben zu korrigieren. 4:1.
In der 90 Minute bekamen die Gäste, nach einer Konzentrationsschwäche in der Abwehr, noch einen indirekten Freistoß im 16 Meter Raum zugesprochen. Dieser wurde zum 4:2 Entstand verwandelt.
Alles in allem ein gutes, faires und verdient gewonnenes Spiel der Löwen.

Nächste Aufgabe am Sonntag, den 17.05.2015 12.30Uhr beim Tabellenführer in Unkel.

1:0 C. Vollmert (mit rechts)
2:0 C. Vollmert (mit links)
2:1 B. Giesecke
3:1 C. Vollmert (per Kopf)
4:1 C. Vollmert
4:2 B. Giesecke

Es spielten:
Romahn, Voigt, Wolter, Kornrumpf, Lorscheid (45` Strunk), Maier (45` N. Wiemer), Engels, Noisten, Salas (63` Höfer), Schmidt, Vollmert



Seitenaufbau in 0.09 Sekunden
6,204,209 eindeutige Besuche