Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

Freundschaftsspiel: - C1-Jugend gegen Niederbreitbach (6:1)

C1-Jugend : Niederbreitbach (6:1) (1:0)
Zweites Testspiel gegen den Nachbarn aus Niederbreitbach Gegen die Mannschaft aus Niederbreitbach, kommende Saison in der Leistungsklasse spielend, tat sich die C1 zunächst schwer. Man ging mit 1:0 durch Nino in Führung. In der zweiten Hälfte machte sich dann die Überlegenheit der C1 auch auf dem Spielfeld deutlicher. Mit gutem Umschaltspiel nach vorne gelang dann durch Peter Junior das 2:0 und 3:0. Die Abwehr wurde selten gefordert und konnte sie so in das Angriffsspiel einschalten. Mit schönem Kombinationsfussball gelang dann Paul Paganetti mit einem lupenreinen Hattrick die Tore zum 4:0, 5:0 und 6:0. Samuel Gräf hatte bei mehreren Kontern das nächste Tor auf dem Fuß, schoss jedoch jeweils knapp am Tor vorbei. Den Ehrentreffer musste man zwar in der Schlussphase hinnehmen aber dies konnte aber den positiven Gesamteindruck nicht schmälern.



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,470,766 eindeutige Besuche