Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Hans-Georg Hertling

Hans-Georg Hertling

#99 - Alte Herren
Verteidiger

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

3. Spieltag - II. Mannschaft gegen SV Güllesheim (1:4)

II. Mannschaft : SV Güllesheim (1:4) (0:2)
Hitzeschlacht und vergebene Chancen...

Zweites Heimspiel, zweites Derby, zweite Niederlage!

Am dritten Spieltag standen sich die Teams aus Neustadt/Fernthal und Güllesheim zu einer wahren Hitzeschlacht gegenüber. Den besseren Start legten dabei die Gäste hin und führten nicht unverdient nach einer guten halben Stunde mit 2:0. Erst zum Ende des ersten Durchgangs kamen die Löwen in Fahrt und hatten durch Max Stopperich und Philipp Hallerbach zwei hochkarätige Chancen, den Anschluss wiederherzustellen.
Wie bereits im Heimspiel gegen Ellingen drehten die Schützlinge von Coach Peter Pohlen im zweiten Durchgang richtig auf und kamen nach einem sehenswerten Treffer von Karo Shameovi zum verdienten Anschlusstreffer (50. Minute). Insbesondere der glücklos agierende Stürmer Olli Stopperich hatte in der Folgezeit mehrere gute Gelegenheiten, den Ausgleich zu erzielen. Schlüsselszene des Spiels war demzufolge die fahrlässig vergebene Chance (59. Minute), auf deren Gegenangriff die Vorentscheidung zu Gunsten der Gäste fiel (60.) Schlusspunkt der Partie war der vierte Treffer der Gäste (90. Minute), der zugleich den Endstand herstellte.

Fazit: Eine wiederholt kämpferisch starke Leistung wurde nicht belohnt, da bei den heißen Temperaturen im wahrsten Sinne des Wortes die „Kaltschnäuzigkeit“ vor dem Tor fehlte.

Statistik:
0:1 (14.)
0:2 (30.)
1:2 (50.) Karo Shamoevi
1:3 (60.)
1:4 (90.)

DJK: Bonitz - Naß, M. Klama, Houck, A. Klama (46. Persau) - Mx. Stopperich (73. Holl), Hallerbach, Reuschenbach (46. Persau), O. Stopperich, Pott (81. Salz), Shamoevi

Nächste Aufgabe: Sonntag um 14:30h gegen Oberlahr



Seitenaufbau in 0.08 Sekunden
6,462,531 eindeutige Besuche