Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Januar

02. Maren van de.. (20)
02. Michael Weber (38)
03. Mike Schütz (45)
05. Heiko Christ (22)
05. Michael Salz (22)
05. Philipp Schm.. (26)
07. Tim . (14)
08. Henning Nalb.. (19)
08. Philip Drees (21)
08. Philipp Leon.. (19)
08. Walter Prassel (55)
09. Ramiz Krasniqi (35)
09. Philip Müller (19)
11. Heiko Horn (43)
12. Tobias Weiße.. (31)
13. Simon Bülles.. (20)
13. Lukas Bülles.. (20)
13. Maximilian S.. (23)
13. Markus Hilli.. (50)
13. Arno Girnstein (58)
13. Nico Hertling (22)
13. Julian Faßbe.. (21)
14. René Fuhr (20)
14. Enis Dreshaj (19)
14. Marius Grobler (18)
15. Fabian Keyser (24)
15. Lars Reusche.. (15)
15. Collin Hüngs.. (12)
15. Toni Kötting (65)
16. Lars Schmidt (33)
18. Philipp Pras.. (25)
18. Raimund Lors.. (59)
20. Niklas Bobisch (22)
20. Frank Kehlen.. (50)
21. Pascal Becker (19)
22. Jan-Peter SR.. (21)
22. Niklas Weiße.. (23)
22. Ewald Müller (60)
22. Felix Morsbach (24)
22. Jan-Peter We.. (21)
23. Noah Seling (16)
24. Christian St.. (36)
25. Marvin Kube (20)
27. Jonas Schmidt (21)
28. Gianluca de .. (26)
28. Philipp Rock.. (22)
29. Klaus Strunk (60)
29. Jetmir Lajqi (23)
29. Marcel Klein (24)
30. Kai Neumann (18)

Spielberichte von Alte Herren

1. Spieltag - Niederbieber gegen C1-Jugend (2:2)

Niederbieber : C1-Jugend (2:2) (2:0)
C1 mit starkem Auftritt im ersten Meisterschaftsspiel in Niederbieber

Nach dem unglücklichen Ausscheiden im Rheinlandpokal letzte Woche nach Elfmeterschießen stand jetzt der Meisterschaftsauftakt in Niederbieber auf dem Programm.

Die erste aufregende Szene in Minute 10 führte direkt zum 0:1. Nach kurzer Ecke fehlte jegliche Zuordnung und Niederbieber machte das Tor. Dann 15. Minute sprintete Samuel Graef auf der rechten Seite los, sein Schuss aus spitzem Winkel konnte der Torwart abwehren. In der 30. Minute ging dann Niederbieber wie aus dem Nichts mit einem Sonntagsschuss sogar mit 2:0 in Führung. Zwei Chancen, zwei Tore. Zu dem musste kurz vor der Halbzeit Sven Dattler verletzungsbedingt ausgewechselt werden und durch Jakob Kutscher ersetzt werden. Wer aber gedacht hat, die Mannschaft ließe die Köpfe hängen, wurde enttäuscht. Im Gegenteil, in Durchgang zwei zeigte die Mannschaft wie auch letzte Woche in Wissen eine positive Reaktion. Nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff hatte Peter Junior Pech bei einem direkten Freistoß, der knapp über die Latte flog. 2 Minuten später setzt sich Peter gut auf der rechten Seite durch, seine Flanke zu Lenhard Schug in den Strafraum, der überlegt zum freistehenden Samu, der die Nerven behält und cool zum 1:2 vollstreckte.
Die C1 dominierte fortan das Spiel. In der 60. Minute setzte sich Peter gegen 3 Gegner durch und spielte in die Gasse zum freistehenden Lenhard Schug, der zum verdienten 2:2 Ausgleich einschob. Großer Jubel bei den mitgereisten Fans für diesen tollen Spielzug! Nur eine Minute später erneut Flanke von Peter, diesmal auf Paul, dessen Volleyschuß ans Lattenkreuz knallte.
Dann Aufreger und Großchance für Niederbieber, mit einem tollen Reflex konnte Paul Maurer hier den erneuten Rückstand verhindern.
In der letzten Spielminute dann spielte Samu den Ball in den 5-Meterraum, Paul konnte den Ball aber nicht unter Kontrolle bringen und der Torwart klärte die Situation.

Fazit:
Starker Auftritt in der 2. Halbzeit, die Moral im Team stimmte, der Glaube daran, auch dieses Spiel erfolgreich drehen zu können, war klar zu spüren. Auftakt gelungen, nun gilt es nächsten Samstag, am 19.09.2015 um 15.15h beim ersten Heimspiel gegen Irmtraut nachzulegen. Also Termin einplanen, es lohnt sich! : )




Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,197,329 eindeutige Besuche