Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

2. Spieltag - C1-Jugend gegen Irmtraut (1:0)

C1-Jugend : Irmtraut (1:0) (0:0)
C1 fährt ersten Sieg im Heimspiel gegen Irmtraut ein!

Heimspielpremiere für die C1, nach dem guten Auftakt in Niederbieber galt es jetzt für die Jungs von Trainer Uwe Weißenfels nachzulegen.

Erste Chance hatten jedoch die Gastgeber in der 7. Minute, doch Paul Maurer parierte auf der Linie mit einem phantastischen Reflex. Fünf Minuten später dann wurde Peter Junior auf der linken Seite gefoult. Sein Freistoss wurde von Philipp Weißenfels bei Direktabnahme Richtung Tor befördert jedoch vom Torwart pariert. In der 20. Minute Flanke in den Strafraum, der folgende Torschuss wurde von einem Gästespieler klar mit der Hand gespielt, der Elfmeterpfiff blieb jedoch aus. Ebenfalls „übersehen wurde ein Rückpass eines gegnerischen Spielers, den der Torwart aufnahm. In der 30. Minute nutzte Peter einen Abwehrfehler zum Schuss, der Ball war aber zu unplaziert. In der 2. Halbzeit setzte sich dann diese zerfahrene Partie fort. Es gelang kaum ein Spielaufbau, das Mittelfeld wurde dem Gegner preisgegeben und man war meist zu weit vom Gegenspieler entfernt. Die Gäste konnten sich vor dem 16er immer wieder gut in Szene setzen und die Abwehr wirkte verunsichert. Man kam oftmals minutenlang nicht aus der eigenen Hälfte heraus. Die zudem sehr körperbetonte Spielweise des Gegners machte der C1 zu schaffen, wobei leider überhartes Einsteigen durch den Unparteiischen kaum unterbunden wurde. Als sich schon alle mit dem 0:0 abgefunden hatten, gelang Paul Paganetti aus dem rechten Mittelfeld ein weiter Diagonalpass zum Peter. Der tunnelte mit der Hacke seinen Gegenspieler, lief auf der linken Seite in den Strafraum und wurde gefoult. Letzte Spielminute, Elfmeter! Peter behielt die Nerven und schob zum 1:0 Siegtreffer ein.

Fazit
Gegen einen schwer zu spielenden robusten Gegner, er die Räume stehts eng machte, hatte man kaum Möglichkeiten, das eigene Spiel aufzuziehen. In den Zweikämpfen war man oft unterlegen und die Abwehr wirkte teilweise überfordert. Letztendlich aber wusste man eine der wenigen Chancen gegen einen unbequemen Gegner zu nutzen. Ein ganz wichtiger Moment, den ersten 3er einzufahren und das vor heimischer Kulisse. Mit 4 Punkten aus zwei Spielen und Platz 4 fährt man nun nächsten Samstag zum Verfolgerduell beim Drittplatzierten aus St. Katharinen.




Seitenaufbau in 0.06 Sekunden
6,469,576 eindeutige Besuche