Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

3. Spieltag - A1-Jugend gegen SG Herschbach (3:1)

A1-Jugend : SG Herschbach (3:1) (0:0)
Herschbach 20 Minuten lang beherrscht

Im dritten Qualifikationsspiel zum Bezirksliga-Aufstieg hatte die A1 die SG Herschbach/Schenkelberg zu Gast.

Aggressives Zweikampfverhalten, schnelles Kombinationsspiel kombiniert mit einer effektiven Chancenverwertung hatten die A1 in den vergangenen Spielen an die Tabellenspitze geführt. Doch all dies ließen die Jungs in den ersten 45 Minuten vermissen, sodaß man sich nach einem langweiligen Kick ohne nennenswerte Höhepunkte mit einem torlosen Unentschieden zur Pause trennte.

Die zweite Halbzeit begann aus Sicht der JSG noch schlimmer, denn nach einem Gegentor in der 48. Minute mußte man noch einem Rückstand hinterher laufen. Doch auch danach lief es zunächst nicht besser, denn gegen die kämpferisch gut eingestellten Gäste wollte einfach nichts gelingen. So war man bis 20 Minuten vor Schluß noch weit entfernt vom Minimalziel, wenigstens noch einen Punkt zu gewinnen. Aber plötzlich besann sich das Team von Kalle Müller der alten Tugenden und nach einigen guten Torgelegenheiten erzielte Dennis Krämer nach einer Flanke von Nico Girnstein endlich den Ausgleich. Nun war der Knoten geplatzt und die JSG Güllesheim schnürte den Gegner in dessen eigener Hälfte ein. In der 80. Minute markierte Hendrik Holl nach einer Vorlage von Julian Faßbender den mittlerweile verdienten 2:1 Führungstreffer. Herschbach hatte danach nicht mehr viel entgegenzusetzen und nach einem schönen Alleingang paßte Sergen Bölükoglu klug zu Mehmet Capa, der zum 3:1 Siegtreffer einschob.

20 gute Spielminuten hatten an diesem Tage gereicht, doch noch einen nicht mehr zu erwartenden Sieg einzufahren. Diese Zeit ist jedoch in der nächsten Woche deutlich zu erhöhen, will man um 18.00 Uhr in Oberbieber gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen Kontrahenten bestehen.

Es spielten:
Niklas Reifenhäuser, Tim Prassel, Jan-Peter Weber, Philipp Rockenfeller, Michael Salz, Lars Junior, Jonas Schmidt, Sergen Bölükoglu, Hendrik Holl (1), Julian Faßbender, Dennis Krämer (1), Mehmet Capa (1), Lucas Henschel, Niklas Masuhr



Seitenaufbau in 0.06 Sekunden
6,469,633 eindeutige Besuche