Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Hans-Georg Hertling

Hans-Georg Hertling

#99 - Alte Herren
Verteidiger

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

5. Spieltag - JSG Roßbach gegen D2-Jugend (2:4)

JSG Roßbach : D2-Jugend (2:4) (0:0)
D2 holt wichtigen Auswärtssieg

Nach der 5:1 Niederlage am vergangenen Samstag gegen Neuwied zeigten die Buben von Marius Anhäuser, Michi Salz & Basti Kornrumpf eine klasse Reaktion gegen die JSG Roßbach.

Beim warm machen waren die jungen Gäste bereits hoch konzentriert und wollten unbedingt drei Punkte mit ins schöne Heimatdorf Neustadt/Wied mitnehmen.

Als das Spiel begann dominierten unsere Jungs die erste Hälfte, aber zu einer wirklich gefährlichen Torchance kam es nicht. So ging man mit einem 0:0 in die Pause.

In der zweiten Hälfte kombinierten unsere Kicker noch stärker und so dauerte es nur fünf Minuten bis man die hochverdiente Führung an sich nehmen konnte. Ab dem Sechszehner war es Marc Böstel der den Torwart der Gastgeber schlitzohrig überlupfte. Auf dieser Führung wollte man sich nicht ausruhen, sondern der zweite Treffer sollte her. Nur drei Minuten später bediente Leon Schommers durch klasse Vorarbeit den eigentlichen Torwart Maurice Kolling. Dieser traf eiskalt ins Tor und ließ die Gäste erneut jubeln, zugleich beeindruckte er die mitgereisten Eltern mit einem “flick flack“ als Jubel. Nach einer gut geschossenen Freistoßhereingabe von Phil Borth hatte der starke Leon Schommers die 3:0 Führung Wort wörtlich auf dem Kopf, aber der Kopfball ging leider knapp über das Tor. Als 47. Minuten gespielt waren, holte Maurice Kolling sich den Ball am eigenen Sechszehner. Von dort aus legte er einen Sprint mit Ball am Fuß über das ganze Feld hin, die Hereingabe kam zwar nicht zu einem unserer Spieler aber landete abgefälscht im Tor der Hausherren (Eigentor). Ab dem Zeitpunkt waren sich die Jungs etwas zu sicher und plötzlich erspielte sich der Gastgeber eine Torchance. Nach 52 Minuten trafen die Gäste unnötiger weise zum 3:1. Dominik Nölle erkämpfte sich am gegnerischen Sechzehner das Spielgerät und spielte den Ball klasse in den Rückraum, wo Phil Borth ungedeckt frei stand und den Ball sicher im Tor unterbrachte (55. Minute). Eigentlich war das Spiel schon gelaufen, aber erneut unnötiger weise trafen die Roßbacher in der letzten Spielminute nochmal das Tor von Nils Soengerath (60. Minute). Nach dem Treffer wurde gar nicht mehr angepfiffen und so trennte man sich am 5. Spieltag mit einem 4:2 aus Sicht der Gäste.

Fazit : Da man bis auf zwei Ausnahmen (beide Tore der Roßbacher gefallen) das Spiel über 60 Minuten dominierte, konnten unsere Jungs verdienter Maßen drei Punkte mit nach Hause nehmen.

Es spielten: Maurice Kolling, Lars Reuschenbach, Julian Holl, Michael Weißenfels, Daniel Bücken, Leon Schommers, Phil Borth, Marc Böstel, Marcus Kopp, Jos van het Spijker, Arshia Rezvan Panah, Elias Brehm, Nils Soengerath, Dominik Nölle

Nächste Aufgabe : 6. Spieltag

Tag : Dienstag, 06.10.2015

Gegner : Erpel 2

Ort : Neustadt/Wied

Beginn : 18:00 Uhr



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,462,601 eindeutige Besuche