Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

8. Spieltag - SG Ahrbach gegen I. Mannschaft (1:3)

SG Ahrbach : I. Mannschaft (1:3) (0:0)
Im Westerwald ist's schööö!

Seitdem beide Spielgemeinschaften (wieder) zur A-Liga gehören, waren die Fahrten der Kombinierten aus Neustadt und Fernthal in den Westerwald von außerordentlichen Erfolgen gespickt. Egal ob auf dem Hartplatz in Heiligenroth, wo die Weissenfels-Schützlinge mit einem überraschenden Auswärtssieg Anfang 2013 die Wende einleiteten und schließlich aus aussichtsloser Lage doch noch den Klassenerhalt schafften, oder auf dem Rasengeläuf in Ruppach-Goldhausen, auf dem 2014 unsere Zwote den Triumpf im Kreispokal feierte und auf dem in der vergangenen Saison die Erste beim 4:1 Sieg eine der besten Halbzeiten der Vereinshistorie aufs Grün zauberte.
Um nun in diese Phalanx einbrechen zu können, entschieden sich die Verantwortlichen der SG Ahrbach, das Aufeinandertreffen heuer, auf den noch verbleibenden dritten Platz im Portfolio der Kombo zu verlegen. Und so machten sich die Löwen erstmals in der Geschichte zu einem Meisterschaftsspiel in die Arena Girod auf.
Der Plan der Hausherren schien zunächst aufzugehen, denn der holprige Untergrund behinderte das gewohnte Aufbauspiel der Männer von der Wied. Folglich entwickelte sich eine ausgeglichene 1. Halbzeit mit sporadischen Chancen auf beiden Seiten.
Nach dem Wechsel setzten die Gäste nun vermehrt auf lange Bälle, was prompt eine Reihe von exzellenten Einschussmöglichkeiten mit sich brachte. Da man diese allerdings nicht konsequent nutzte, wurde es in der Nachspielzeit bei einer Eckballflut der Gastgeber nochmal kitzlig. Doch als der alte und neue Ligaprimus diese Standard-Orgie schließlich schadlos überstanden hatte, konnte nicht nur ein verdienter Auswärtsdreier bejubelt werden, sondern auch einen neuerlichen gelungenen Ausflug in den Westerwald.

BV: eine insgesamt überzeugende Schiedsrichterleistung!

Statistik:
0:1 (59.) Michael Fiebiger
0:2 (73.) Daniel Persau
1:2 (78.)
1:3 (92.) Michael Fiebiger

DJK: Buslei - Neumann, Weber, R. Anhäuser - Schumacher, D. Feldheiser (58. Kluge), M. Feldheiser, Dinspel (69. S. Kick), Ley - Fiebiger, J. Anhäuser (53. Persau)

Nächste Aufgabe: Sonntag um 14:30h gegen Linz




Seitenaufbau in 0.09 Sekunden
6,447,717 eindeutige Besuche