Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im März

01. Alexander Wi.. (41)
02. Stelian Geor.. (20)
03. Niklas Masuhr (22)
04. Niklas Pickert (24)
04. Stephan Pras.. (44)
07. Dirk Stüber (45)
09. André Spitz (23)
09. Oliver Moren.. (14)
10. Michael Heinz (36)
10. Luca Hoffmann (19)
11. Kevin Noll (22)
11. Phillipp Hal.. (24)
11. Marc Näcker (13)
12. Sebastian Sc.. (36)
13. Peter Pohlen (37)
13. Nico Schramm (17)
13. Christopher .. (17)
14. Arbnor Shoshi (27)
14. Marc Böstel-.. (16)
14. Robin Klein (18)
14. Maurice Koll.. (16)
15. Nils Söntger.. (16)
15. Tobias. Weiß.. (18)
17. Timo Houck (23)
18. Alexandro . (15)
18. Patrick Hoefer (39)
19. Niclas Laub (20)
19. Jan Weißenfels (17)
20. Jan Niclas S.. (19)
20. Jim Rüth (21)
20. Marvin Knopp (19)
20. Patrick Sajok (19)
20. Laura Steguw.. (14)
21. Lukas Weißen.. (12)
21. Fabian Hoffm.. (20)
22. Lars Amelong (48)
25. Thomas Meeuw.. (26)
26. Leon Schommers (16)
27. Paul Peter M.. (16)
28. Ernst Salz (66)
29. Koray Kavuk (22)
30. Jürgen Schmitz (54)

Spielberichte von Alte Herren

6. Spieltag - C1-Jugend gegen Freiendiez (4:0)

C1-Jugend : Freiendiez (4:0) (1:0)
C1 siegt zu Hause mit 4:0 gegen Freiendiez

Nach dem zweiten Heimsieg letzte Woche gegen Kirchen galt es jetzt nachzulegen und das konnte man von der ersten Sekunde an spüren. Bereits nach 10 Minuten hätte die C1 mit 2:0 führen können. Falk Hardt ging allein aufs Tor zu, scheiterte aber am Keeper. Anschließend schoss Peter Junior aufs Tor, der Torwart klatsche ab, dann nochmals Schussversuch, Jakob Kutscher drückte den Ball über die Linie, der Schiedsrichter jedoch entschied auf Abseits. in Minute 11 und 12 folgten weitere Alleingänge von Samuel Graef und Peter, die beide scheiterten. In keinem Saisonspiel zuvor gelang es der C1 auch nur annähernd, sich eine solche Vielzahl von Torchancen zu erarbeiten.
aber die Chancenauswertung war wie so oft miserabel. Und damit nicht genug, innerhalb von nur 4 Minuten entschied der Schiedsrichter zweimal äußerst umstritten auf Strafschoss für Freiendiez! Torwart Paul Maurer, ein Garant für die zweitbester Abwehr der Liga, behielt die Nerven und konnte beide Elfer abwehren, der Titel \\\"Man of the Match\\\" war damit vergeben!! Statt eines 0:2 Rückstands hielt er das Team im Spiel. In :0der 25. Minute dann weiter Abschlag auf Falk Hardt, der allein auf und davon, diesmal überlegt links am Torwart vorbei zum 1:0. Dann hatte Peter noch Pech mit einem Schuss aus 20 Metern, der knapp am Tor vorbeiging. Dann folgte noch ein direkter Freistoß von Peter, den der Torwart abprallte, der Nachschuss ins Tor wurde wegen Abseits aberkannt.
Nach der Halbzeit, Eckball von Peter in den Strafraum, von Philipp Weißenfels Hinterkopf flog der Ball an den Kopf eines gegnerischen Spielers und von da ins eigene Tor zum 2:0. In der 44. Minute scheiterte Peter nach einem Alleingang aus spitzem Winkel. Nur 2 Minuten später dann nutzte Peter einen Abspielfehler der Freiendiezer und versenkte dem Ball zum 3:0. In der 57. Minute dann sehenswerte Einzelleistung von Peter vom Mittelkreis legte er sich den Ball vor und sprintete mit überlegtem Abschluss zum 4:0. Samu hatte dann noch nach Alleingang die Chance zu erhöhen, scheiterte aber knapp.

Fazit:
Beim Duell der beiden fairsten Mannschaften der Liga war die Chancenauswertung zu Beginn war äußerst schwach, und nur dank eines überragenden Torwarts mit zwei gehaltenen Elfer in 4 Minuten blieb die Mannschaft im Spiel. Am Ende stand aber dann ein verdienter und deutlicher Erfolg für die Jungs von Uwe Weißenfels zu Buche. Mit nun 11 Punkten aus 6 Spielen und der zweitbesten Abwehr der Liga festigte die C1 mit ihre Position. Die Tabelle wird aktuell von einem Spitzentrio mit 15 Punkten angeführt, danach folgt die C1 auf Platz 4. Am 31.10.15 um 13:30h geht es dann zum Tabellendritten nach Wirges.

es spielten: Paul Maurer, Falk Hardt, Jannis Hähn, Samuel Graef, Peter Junior, Robin Dasbach, Neron Avdija, Jakob Kutscher, Paul Paganetti, Philipp Weißenfels, Carsten Reimann, Sven Dattler, Constantin Engers, Elias Schrader, Dominik Salz



Seitenaufbau in 0.09 Sekunden
6,332,820 eindeutige Besuche