Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

10. Spieltag - II. Mannschaft gegen Vatanspor Neuwied (2:3)

II. Mannschaft : Vatanspor Neuwied (2:3) (1:1)
Zwote lehnt Gastgeschenke ab

Eigentlich hätte das Spiel aus Sicht der Gastgeber nicht besser starten können: Nach acht Minuten zeigte der Unparteiische nicht nur auf den Punkt, sondern zückte nach einem Handspiel im Sechszehner auch den roten Karton für den Gästeakteur. Aus welchem Grund auch immer wollte die Pohlen-Elf die Geschenke jedoch nicht annehmen: Zunächst verschoss Caro Shameovi den fälligen Elfmeter, nach 90+1 gespielten Minuten sollte sich schließlich rausstellen, dass auch 80 Minuten in Überzahl nicht für etwas Zählbares reichen würden.

In der ersten Halbzeit gestaltete sich ein Spiel auf Augenhöhe, in dem die Löwen jedoch die klareren Chancen zu verzeichnen hatten. In der 25. Minute wurde der Aufwand durch den Führungstreffer von Philipp Hallerbach auch belohnt, konnte jedoch in der 34. Minute egalisiert werden. Die kalte Dusche für die Kombinierten aus Neustadt und Fernthal folgte unmittelbar nach Wiederanpfiff, nachdem ein Traumschuss aus 25 Metern im Kasten von Keeper Simon Bonitz landete (47.). Der Pechvogel des Tages Caro Shameovi konnte immerhin den Ausgleich nach Freistoßvorlage von Pally Singh erzielen (67.), zuvor scheiterte er am Aluminium. Der krönende Abschluss der Partie folgte in der Nachspielzeit, als der Gästestürmer nach einer Hereingabe nur noch zum 3:2-Siegtreffer für die Gäste einschieben musste.

Fazit: Bleibt zu hoffen, dass der späte Gegentreffer nicht nur trauriger Schlusspunkt der Partie, sondern auch der seit Wochen anhaltenden Negativserie war.

Es spielten: S. Bonitz - S. Kornrumpf, M. Wirtgen, M. Anhäuser, S. Holl (C. Persau) - P. Hallerbach, A. Klama, S. Reuschenbach, P. Singh - K, Shameovi, J. Nass

Nächste Aufgabe: Sonntag, 25.10 um 12:15 in Rheinbreitbach.



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,469,671 eindeutige Besuche