Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

12. Spieltag - II. Mannschaft gegen SG Puderbach II (3:2)

II. Mannschaft : SG Puderbach II (3:2) (0:0)
Löwen zeigen ihr wahres Gesicht

Nach der jüngsten Niederlage gegen Rheinbreitbach stand für die Reserve der Löwen das nächste 6-Punkte-Spiel auf dem Plan. Gegner war die SG Puderbach, die vor der Partie einen Zähler mehr vorweisen konnte.

Trotz der Negativserie sollte die Truppe von Peter Pohlen befreit aufspielen und Spaß am Fußball haben. Die erste Halbzeit zeigte bei strahlendem Sonnenschein auch die ersten Lichtblicke, der letzte Pass fand jedoch nicht den Mitspieler. Trotz einer optischen Überlegenheit ging es mit einem gerechten 0:0 in die Kabine.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs erhöhten die Löwen jedoch die Schlagzahl und kamen auch zu zwingenden Torchancen. Wie gewohnt fiel der Treffer jedoch zunächst auf der anderen Seite (53.). Unbeeindruckt des unverdienten Rückstandes versuchten die Hausherren weiter ihr Glück und erzwangen nach einem Freistoß den Ausgleich durch Olli Stopperich (55.). Auch in der Folgezeit fand das Spiel größtenteils in der gegnerischen Hälfte statt. Der verdiente Führungstreffer resultierte aus einer verunglückten Flanke von Christian Persau und unter tatkräftiger Unterstützung vom Gästekeeper (74.). Anders als in den vorigen Partien konnte man gegen harmlose Gäste den Sack zu machen, nachdem Olli Stopperich blank vor dem Gästekeeper die Nerven behielt (87.). Der Anschlusstreffer nach einem berechtigten Strafstoß sorgte schließlich für den Schlusspunkt.

Fazit: Die Löwen zeigen, dass sie doch noch siegen können und drehen die Partie nach einer guten Vorstellung. Ein Sieg für´s Selbstvertrauen und drei wichtige Punkte im Duell gegen einen direkten Konkurrenten.


Es spielten: S. Bonitz - S. Kornrumpf, R. Anhäuser, M. Anhäuser, J. Naß, - P. Singh (M. Pott), P. Hallerbach, S. Reuschenbach, O.Stopperich, - P. Kornrumpf (C. Persau), K. Shameov (M. Wirtgen)

Nächstes Spiel: Sonntag, 08.11.2015 auswärts beim CSV Neuwied.



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,464,755 eindeutige Besuche