Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im März

01. Alexander Wi.. (41)
02. Stelian Geor.. (20)
03. Niklas Masuhr (22)
04. Niklas Pickert (24)
04. Stephan Pras.. (44)
07. Dirk Stüber (45)
09. André Spitz (23)
09. Oliver Moren.. (14)
10. Michael Heinz (36)
10. Luca Hoffmann (19)
11. Kevin Noll (22)
11. Phillipp Hal.. (24)
11. Marc Näcker (13)
12. Sebastian Sc.. (36)
13. Peter Pohlen (37)
13. Nico Schramm (17)
13. Christopher .. (17)
14. Arbnor Shoshi (27)
14. Marc Böstel-.. (16)
14. Robin Klein (18)
14. Maurice Koll.. (16)
15. Nils Söntger.. (16)
15. Tobias. Weiß.. (18)
17. Timo Houck (23)
18. Alexandro . (15)
18. Patrick Hoefer (39)
19. Niclas Laub (20)
19. Jan Weißenfels (17)
20. Jan Niclas S.. (19)
20. Jim Rüth (21)
20. Marvin Knopp (19)
20. Patrick Sajok (19)
20. Laura Steguw.. (14)
21. Lukas Weißen.. (12)
21. Fabian Hoffm.. (20)
22. Lars Amelong (48)
25. Thomas Meeuw.. (26)
26. Leon Schommers (16)
27. Paul Peter M.. (16)
28. Ernst Salz (66)
29. Koray Kavuk (22)
30. Jürgen Schmitz (54)

Spielberichte von Alte Herren

22. Spieltag - D2-Jugend gegen JSG Feldkirchen (1:2)

D2-Jugend : JSG Feldkirchen (1:2) (1:1)
DII verpasst Saisonziel

Auf Wunsch des Gegners wurde das letzte Meisterschaftsspiel gegen die JSG Feldkirchen von Samstag auf Mittwoch verlegt.

Vor der Partie gegen den Tabellendritten aus Feldkirchen war allen Jungs der DII bewusst, dass wenn man die Partie für sich entscheiden kann, steht man am Ende der Spielzeit auf dem vor der Saison als Ziel bekannt gegebenen fünften Platz.

In den ersten Minuten traten die Junglöwen mit der richtigen Einstellung auf dem Platz auf und dominierten die Anfangsphase. Mit viel Ballbesitz und guten Kombinationen spielten sich die Gastgeber des öfteren vor das Tor der Feldkirchner. Die erste richtig gute Möglichkeit auf das 1:0 hatte Maurice Kolling in der 18. Spielminute, leider traf der Ball nur das Aluminium. In der 21. Minute der Partie kam Alexander Blawat im Sechszehner zu Boden und der Schiedsrichter Sebastian Kornrumpf entschied auf Strafstoß. Leider konnte Phil Borth, wie vor einigen Wochen der DII Trainer Marius Anhäuser im Pokal gegen Feldkirchen den Elfmeter nicht im Tor unterbringen. Damit aber nicht genug, den Nachschuss setzte der eben noch gefoulte Alexander Blawat an den Pfosten. Aber, das war natürlich noch immer nicht genug! Nur eine Minute später erzielte der Kapitän der Gäste nach einer Einzelleistung das zu diesem Zeitpunkt unverdiente 1:0. (22. Minute) Die Hausherren spielten trotzdem weiter den besseren Fußball und nur zwei Minuten nach der Führung konnte ein Kopfball von Maurice Kolling nach einem Eckball auf der Linie abgewehrt werden. Vier Minuten vor dem Pausenpfiff bediente Alexander Blawat den Fernthaler Stürmer Maurice Kolling und dieser konnte den verdienten 1:1 Ausgleich erzielen. (26. Minute) In der Nachspielzeit der ersten Hälfte wurde es vor dem Kasten von Jan Krautscheid nochmal so richtig gefährlich! Doppel Alu und Lars Reuschenbach klärt auf der Linie. Zum Glück für die JSG Fernthal II landete der Ball nicht im Tor.

Nach dem Seitenwechsel machten die Gastgeber genau so weiter wie in Halbzeit eins, aggressiv gegen den Mann, wenige Kontakte und schnelles Spiel nach vorn. Lediglich der entschiedene Pass misslang zu häufig. Die Gäste aus Feldkirchen hatten gerade im Angriff ihre Qualitäten und kamen auch durch offensiveres Spiel der Löwen häufiger zu Chancen. In der 48. Minute hatte der stärkste Mann der Gäste wie beide Teams an diesem Tag Pech mit dem Aluminium. Zum Glück für die Hausherren! Kurze Zeit später kam es in der Abwehr der Feldkirchener zu einem Fehler und Maurice Kolling überlupfte den Keeper, leider ging der Ball knapp am Tor vorbei. Nach 53 gespielten Minuten wollte Lars Reuschenbach wie vergangenen Samstag den Ball aus circa 20 Metern ins Tor Hämmern, leider prallte das Spielgerät an dem Lattenkreuz ab.
Als sich beide JSG Teams eigentlich mit dem unentschieden angefreundet hatten entschied Sebastian Kornrumpf in der 59. Minute erneut berechtigt auf den Punkt. Der Spieler hatte trotz des Drucks die nötige Ruhe und ließ dem an diesem Tag so starken Jan Krautscheid keine Abwehrmöglichkeit.
Nach 60 Minuten endete eine über das gesamte Spiel hart umkämpfte aber niemals unfaire Partie mit 2:1 für die JSG Feldkirchen.

Fazit : Die Jungs der DII machten eines oder das stärkste Spiel der gesamten Saison, leider ohne Erfolg. Logisch, dass die Junglöwen nach der Partie ziemlich geknickt waren. Aufgrund der Niederlage beendet die DII die am Samstag endende Spielzeit auf dem sechsten Tabellenplatz. Auch wenn das Ziel den fünften Platz zu belegen leider nicht erreicht wurde, ist das
Trainerteam mehr als zufrieden mit der gesamten Saison!


Es spielten : Jan Krautscheid, Noah Seling, Julian Holl, Daniel Bücken, Phil Borth, Alexander Blawat, Marcus Kopp, Marc Böstel, Maurice Kolling, Lars Reuschenbach, Michael Weißenfels

Nächste Aufgabe : Saisonabschluss am Samstag, 11.06.2016





Seitenaufbau in 0.08 Sekunden
6,328,133 eindeutige Besuche