Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

1. Spieltag - II. Mannschaft gegen SV Windhagen II (0:2)

II. Mannschaft : SV Windhagen II (0:2) (0:0)
Die Null steht...

...aber leider auf der falschen Seite! Drei Spiele, drei Niederlagen, drei Mal ohne Torerfolg. Man muss kein Experte sein um zu analysieren, woran es bei den Pohlen-Schützlingen zum Saisonstart hapert. Keine Tore, keine Siege. Auch im Derby gegen die Reserve aus Windhagen schaffte es die Zweitvertretung der Kombinierten aus Neustadt und Fernthal nicht, vorne zum Erfolg zu kommen. Die ersten 20 Minuten befanden sich beide Teams auf Augenhöhe, ehe die Gäste mehr Drang zum Tor entwickelten. Die Führung fiel allerdings erst nach 67. Minuten, der Schuss aus 18 Metern schlug unhaltbar unter der Latte ein. Nennenswerte Strafraumszenen für die Löwen blieben Mangelware, das 0:2 in der 85. Minute machte die Hoffnung auf einen Last-Minute-Punkt zunichte. Im nächsten Spiel trifft die Pohlen-Truppe auf den ewigen Abstiegskonkurrenten aus Rheinbreitbach, der ebenfalls mit null Punkten dasteht. Dann sollten die Löwe zusehen, dass altbekannte Sprichwort von Rudi Assauer \\\"Die Null muss stehen\\\", auch richtig umzusetzen.

Statistik:
0:1 (67.)
0:2 (85.)

DJK: Bonitz - Scheuten, Anhäuser, Scharenberg (Prassel), Naß (Borth) - Schumacher, Kick, Kornrumpf, Holl - Pott, Shameovi (Feldheißer)

nächste Aufgabe: Sonntag, 4.9.16 um 12:15 gegen SV Rheinbreitbach II





Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,466,138 eindeutige Besuche