Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

1. Spieltag - C1-Jugend gegen JSG Betzdorf (2:2)

C1-Jugend : JSG Betzdorf (2:2) (0:1)
Guter Start: glücklich, aber nicht unverdient ein 2:2 geholt

Bei 35 Grad Außentemperatur fand das 1. Meisterschaftsspiel der neu formierten JSG mit Ellingen, Güllesheim und Neustadt/Fernthal in Straßenhaus statt.

Bereits zu Beginn nahmen die Gäste das Heft in die Hand und gaben unseren Jungs wenig Gelegenheit zu Gegenstößen. Außerdem fehlte die Aggressivität im Pressing und es wurde zu wenig als Mannschaft gearbeitet. Folgerichtig fiel bereits in der 11. Minute das 0:1 durch den sehr guten Gästespieler Moosakhani. Da konnte unsere Abwehr um Jan Dümmel und Neron Avidija nichts machen. Nico Schramm versuchte danach, das Heft mehr in die Hand zu bekommen, doch es wurde zu wenig kombiniert und Lücken waren auch keine auszumachen. Die Trinkpause nach 18 Minuten gab dem Trainerteam um Uwe Weißenfels die Gelegenheit, einige taktische Änderungen vorzunehmen. Dass eine Trinkpause nicht immer von Vorteil ist, wurde 2 Spielern deutlich, die leider zu viel getrunken hatten und mit Seitenstechen raus mussten… Nach Tim Rauschenberger kam Galin Georgiev in die Mannschaft, um das Spiel zu beleben. Bis zum Halbzeitpfiff des unauffällig pfeifenden Schiedsrichters Uzun aus Bad Honnef gab es jedoch nur noch einen gefährlichen Freistoß der Betzdorfer.

Offensichtlich fand der Trainer in der Pause die richtigen Worte, denn die Ellinger kamen wie verwandelt aus der Kabine. Es wurde gemeinsam gearbeitet und gekämpft. Endlich war man im Spiel drin und die ersten guten Ansätze wurden sichtbar. Aber wie es oft so ist: eine kleine Unachtsamkeit in der Abwehr führte in der 47. Minute zum 0:2. Aus und vorbei? Nicht mit unseren Jungs. Nach einer tollen Hereingabe von Nico nahm Philipp Weißenfels den Ball gekonnt an und schob an dem verdutzt blickenden Torwart vorbei zum 1:2. Es waren noch 20 Minuten zu spielen. Max Dittrich verhinderte kurz nach dem Anschluss das 1:3 mit einer tollen Parade. Das wäre die Entscheidung gewesen. So konnte sich Philipp über links freispielen und schob nach langem Überlegen in die rechte Torwartecke. Das war das erlösende Tor 5 Minuten vor dem Ende. Danach gab es noch einige Aktionen vor beiden Toren, aber es blieb beim letztlich leistungsgerechten 2:2.

Fazit: Die 40 Zuschauer sahen ein flottes Spiel mit 2 komplett verschiedenen Halbzeiten. Einige Spieler müssen sich noch an die etwas dünnere Luft in der Bezirksliga gewöhnen, aber der Einsatz und der Wille sind vorhanden. Da wächst was zusammen!

Das nächste Spiel ist bereits am Mittwoch, den 31.08.16 das Rheinlandpokalspiel gegen Urbar in Vallendar…

Kader: Max Dittrich, Neron Avdija, Jan Dümmel, Luka Gagic, Galin Georgiev, Julian Hof, Jonah Kick, Marcus Kopp, Leon Philippi, Tim Rauschenberger, Dominik Salz, Leonard Schmied, Nico Schramm, Nick Weber, Philipp Weißenfels, Jonas Wessel



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,447,700 eindeutige Besuche