Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

2. Spieltag - Erpel gegen B1-Jugend (0:3)

Erpel : B1-Jugend (0:3) (0:1)
B1 siegt auswärts in Erpel

Zu Beginn der Partie mühte sich die B1, ohne jedoch wirklich Zugriff auf das Spiel zu haben. Die Positionen wurden nicht eingehalten und die zweiten Bälle gingen verloren. Zwischen der 21. Und 23 Spielminute hatte dann Erpel gleich drei gute Einschussmöglichkeiten. Die letzte vereitelte Torwart Samuel Drees, der dafür Kopf und Kragen riskieren musste.
Genau in diese Phase hinein spielte Erpel eine zu kurze Rückgabe zum Torwart, Falk Hardt reagierte am Schnellsten , er tankte sich auf der rechten Seite durch und schob dann überlegt aus spitzem Winkel zum 1:0 ein.
Danach machten die Gastgeber wieder Druck und dank zweier tollen Paraden von Sami wurde das Ergebnis in die Pause gebracht.
In der 46. Minute erneut Glanztat von Sami. Vier Minuten später dann endlich ein Entlastungsangriff. Schöne Kombination über Falk zu Peter, der weiter auf Nic Best, dessen Schuss ging allerdings knapp vorbei. Dann waren wieder die Gastgeber am Drücker, einmal verweigerte der Schiedsrichter einen möglichen Elfmeter dann rettete erneut Sami die Führung. Der eingewechselte Samuel Graef hatte in der Folge die Chance, die Führung auszubauen, sein Schuss ging jedoch am Tor vorbei. Was folgte, war ein sehenswertes Dribbling von Samuel Graef, der dann schön zurückgelegt auf Nico, dessen Schuss jedoch knapp das Tor verfehlte.
Kurz vor Schluss dann hoher Ball zu Nic, der spitzelte den Ball an den linken Innenpfosten und von dort ins gegnerische Tor zum erlösenden 2:0. In der Nachspielzeit dann setzte sich Peter auf der rechten Seite gut durch, behielt den Überblick und bediente Niklas Klein, der zum 3:0 Endstand vollendete.

Fazit:
Am Ende clever drei Punkte gegen einen starken Gegner aus Erpel entführt. „Man of the match“ war zweifelsohne Torwart Samuel Drees, der seine Mannschaft mit tollen Paraden im Spiel hielt und die Führung verteidigte und auch im zweiten Saisonspiel ohne Gegentor blieb.





Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,469,556 eindeutige Besuche