Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Hans-Georg Hertling

Hans-Georg Hertling

#99 - Alte Herren
Verteidiger

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

3. Spieltag - B1-Jugend gegen Heimbach (2:0)

B1-Jugend : Heimbach (2:0) (1:0)
B1 gewinnt gegen Heimbach und setzt sich an die Tabellenspitze der Bezirksliga Ost


Im Flutlichtspiel am Dienstag, den 20.09.16 empfing die B1 den Gast aus Heimbach. Nach nur drei Spielminuten hatte Heimbach beim ersten Konter die Gelegenheit zur Führung, die JSG konnte in letzter Sekunde per Kopfball klären.
Dann musste nur zwei Minuten später Torwart Samuel Drees wieder alles riskieren, um den allein auf das Tor stürmenden Gegner zu stoppen. Der Schiedsrichter entschied auf Foulspiel und 5 Minuten Zeitstrafe. Tobias Etscheid musste kurzfristig ins Spielgeschehen eingreifen und blieb fehlerlos.
Der Gegner aus Heimbach beschränkte sich ansonsten ausschließlich auf die Defensive mit zwei kompakten Viererketten und lauerte auf Konter. In der 30. Minute dann fasste sich Niklas Klein ein Herz, zog aus gut 20 Metern ab, der Torwart konnte den Ball nicht festhalten und der senkt sich dann ins Tor, 1:0 für die B1.

Nach der Halbzeit dann hatten die Gäste zwei Chancen, einmal parierte Sami hervorragend, der zweite Schuss ging übers Tor.
Dann machte die B1 mächtig Druck. In der 45. Minute versuchte sich Peter Junior mit einem Drehschuss. Zwischen der 55. und 60. Minute dann eine Chance nach der anderen: Erst spielte Nic Best auf Michel Rüth, der jedoch den Ball nicht kontrolliert schiessen konnte. Dann tolle Kombination, Nico Domhardts Schuss klatschte jedoch gegen den Pfosten. Nächste Aktion, Michel mit einem Distanzschuss knapp übers Tor. Als nächstes dann Volleyschuss von Niklas, den der Torwart ebenso parierte wie Peters Schuss. Dann erzielte Samuel Graef noch einen Treffer, der jedoch wegen Abseits nicht anerkannt wurde.
Heimbach hatte noch eine gute Chance, Sami konnte den Ball aber mit einer Glanzparade am Pfosten vorbeilenken.

Erst in der 74. Minute wurde dann der Sturmlauf belohnt, Daniel Reichert erzielte mit einem schönen Volleyschuss das 2:0. In der Schlussphase glänzte erneut Torwart Sami und hielt seinen Kasten weiter sauber. In der letzten Spielminute dann verletzte sich noch ein Heimbacher Spieler so unglücklich am Kopf, dass er mit dem Krankenwagen abtransportiert werden musste. Von dieser Stelle aus gute Besserung.

Fazit:
Gegen einen Gegner, der auf Spielzerstören und gelegentliche Konter ausgerichtet war, tut man sich immer schwer. Dennoch erspielte sich die B1 insbesondere in der zweiten Halbzeit eine Vielzahl von Torchancen. Mit 3 Siegen in 3 Spielen ist man aktuell Tabellenführer, zudem noch ohne Gegentor.
Dies sollte man sicher nicht überbewerten, aber Fakt ist, der Saisonstart des Trainerteams Höfflin/Müller/Engers ist geglückt. Nun gilt es am Sonntag, den 25.09.16 in Wirges weiter zu punkten.




Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,462,557 eindeutige Besuche