Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im März

01. Alexander Wi.. (41)
02. Stelian Geor.. (20)
03. Niklas Masuhr (22)
04. Niklas Pickert (24)
04. Stephan Pras.. (44)
07. Dirk Stüber (45)
09. André Spitz (23)
09. Oliver Moren.. (14)
10. Michael Heinz (36)
10. Luca Hoffmann (19)
11. Kevin Noll (22)
11. Phillipp Hal.. (24)
11. Marc Näcker (13)
12. Sebastian Sc.. (36)
13. Peter Pohlen (37)
13. Nico Schramm (17)
13. Christopher .. (17)
14. Arbnor Shoshi (27)
14. Marc Böstel-.. (16)
14. Robin Klein (18)
14. Maurice Koll.. (16)
15. Nils Söntger.. (16)
15. Tobias. Weiß.. (18)
17. Timo Houck (23)
18. Alexandro . (15)
18. Patrick Hoefer (39)
19. Niclas Laub (20)
19. Jan Weißenfels (17)
20. Jan Niclas S.. (19)
20. Jim Rüth (21)
20. Marvin Knopp (19)
20. Patrick Sajok (19)
20. Laura Steguw.. (14)
21. Lukas Weißen.. (12)
21. Fabian Hoffm.. (20)
22. Lars Amelong (48)
25. Thomas Meeuw.. (26)
26. Leon Schommers (16)
27. Paul Peter M.. (16)
28. Ernst Salz (66)
29. Koray Kavuk (22)
30. Jürgen Schmitz (54)

Spielberichte von Alte Herren

4. Spieltag - VFL Oberbieber I gegen D2-Jugend (10:0)

VFL Oberbieber I : D2-Jugend (10:0) (2:0)
Rabenschwarzer Dienstag

Am Dienstag Nachmittag machten sich die Kinder der DII auf den Weg zum Nachholspiel nach Oberbieber. Nachdem man vergangenen Samstag den ersten Dreier eingefahren hatte, wollte man gegen den Tabellenzweiten der am dritten Spieltag schon ein Torverhältnis von 17:3 vorzuweisen hatte gut Verteidigen und bei Ballgewinn den ein oder anderen Angriff starten.

In den ersten 15 Minuten des Spiels hatte der Gastgeber wie erwartet mehr Ballbesitz und ließ den Ball ziemlich gut laufen. Richtig gefährlich vor das Tor kamen die in schwarz & gelb gekleideten Kicker bis zu diesem aber Zeitpunkt nicht. Nach 17 Minuten schoss der Kapitän aus circa 30 Metern in Richtung Tor und der Ball zappelte im Netz. Nach diesem Treffer wurden die Oberbieberer immer stärker und die kombinierten aus Neustadt/Fernthal & Güllesheim immer schwächer. Der Kampfgeist, für den Sie am Samstag noch gelobt wurden, war nicht wieder zu finden. Nach 21 Minuten erzielten die Hausherren das 2:0. Vier Stationen reichten um den Ball erneut im Gehäuse von Jan Krautscheid unter zu bringen.

Mit dem Seitenwechsel gab es auch einen Torwart-wechsel bei der JSG. Malin Hähn bekam in der zweiten Halbzeit der Partie wahrscheinlich mehr auf ihr Tor als bei einem Torwart Training mit Michael Salz. Was nicht zuletzt daran lag, dass das Stürmen den Gastgebern noch leichter als in Hälfte eins gemacht wurde. Ganze acht Mal musste Malin Hähn hinter sich greifen, allein drei dieser Treffer entschanden nach einem misslungenem Klärungs-versuch bei dem der Ball im eigenen Strafraum vor den Füßen des Gegenspielers landete. Bei allem Frust über das Auftreten und die eigenen Fehler muss man aber auch eingestehen, dass der Gegner extrem guten Fußball für diese Altersklasse gespielt hat. In der 50. Minute gab es ein erstes Lebenszeichen im Angriffsbereich der Gäste, Jos van het Spijker setzte sich gut durch, konnte aber keinen Ehrentreffer erzielen. Auch Laura Herber hatte einen Treffer auf dem Fuß, aber der Winkel war einfach zu Spitz. Nach 60 gespielten Minuten war die Partie vorbei und die Gäste machten sich enttäuscht über die Leistung und das Ergebnis nach Hause.

Spielminuten der Treffer :
17.; 21.;36.; 38.; 42.; 44.; 45.; 46.; 56.; 59.

Fazit : Der Plan für dieses Spiel ging leider überhaupt nicht auf, einfach ein Rabenschwarzer Tag für DII Spieler und Trainer. Jetzt heißt es die hohe Pleite schnellstmöglich abhaken und auf eine Wiedergutmachung am Samstag konzentrieren.

Es spielten : Jan Krautscheid, Oliver Morenzin, Julian Holl (C), Jan Pauls, Jos van het Spijker, Lars Reuschenbach, Laura Herber, Luis Medinger, Jaden Steinfatt, Laura Steguweit, Leon Höck, Jonas Rößler, Malin Hähn

Nächste Aufgabe : 5. Spieltag

Tag : Samstag, 01.10.16

Gegner : JSG Niederbieber

Ort : Neustadt/Wied

Beginn : 14:00 Uhr



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,326,512 eindeutige Besuche