Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im März

01. Alexander Wi.. (41)
02. Stelian Geor.. (20)
03. Niklas Masuhr (22)
04. Niklas Pickert (24)
04. Stephan Pras.. (44)
07. Dirk Stüber (45)
09. André Spitz (23)
09. Oliver Moren.. (14)
10. Michael Heinz (36)
10. Luca Hoffmann (19)
11. Kevin Noll (22)
11. Phillipp Hal.. (24)
11. Marc Näcker (13)
12. Sebastian Sc.. (36)
13. Peter Pohlen (37)
13. Nico Schramm (17)
13. Christopher .. (17)
14. Arbnor Shoshi (27)
14. Marc Böstel-.. (16)
14. Robin Klein (18)
14. Maurice Koll.. (16)
15. Nils Söntger.. (16)
15. Tobias. Weiß.. (18)
17. Timo Houck (23)
18. Alexandro . (15)
18. Patrick Hoefer (39)
19. Niclas Laub (20)
19. Jan Weißenfels (17)
20. Jan Niclas S.. (19)
20. Jim Rüth (21)
20. Marvin Knopp (19)
20. Patrick Sajok (19)
20. Laura Steguw.. (14)
21. Lukas Weißen.. (12)
21. Fabian Hoffm.. (20)
22. Lars Amelong (48)
25. Thomas Meeuw.. (26)
26. Leon Schommers (16)
27. Paul Peter M.. (16)
28. Ernst Salz (66)
29. Koray Kavuk (22)
30. Jürgen Schmitz (54)

Spielberichte von Alte Herren

9. Spieltag - SG Neuwied gegen II. Mannschaft (2:1)

SG Neuwied : II. Mannschaft (2:1) (0:1)
Löwen beißen sich zum Sieg

Beim Gastspiel auf der roten Erde in Neuwied zeigten die Pohlen-Schützlinge von Beginn an eine ansprechende Leistung, lediglich ernst zunehmende Torchancen blieben im ersten Durchgang Mangelware. Die Gastgeber kamen hingegen immer wieder zu ordentlichen Chancen und gingen nach 13 Minuten 1:0 in Führung. Davon ließen sich die Löwen nicht beeindruckend und spielten ihren Stiefel weiter runter. Allen voran über den absoluten Willen und Kampf bissen sich die Jungs zurück in die Partie. 72 Minuten waren gespielt, da tankte sich Marc Wirtgen auf der rechten Seite durch und fand nach toller Hereingabe die Pläte von Karo Shameovi, der zum 1:1 einköpfte. Kurze Zeit später hätte ein Neuwieder-Akteur nach einer klaren Tätigkeit den roten Karton sehen müssen (!!!), der Schiedsrichter beließ es jedoch bei einer Verwarnung. Auch davon ließen sich die Löwen nicht aus dem Konzept bringen und suchten vorne den Lucky-Punch. Wieder war es Marc Wirtgen, der eine Zuckerflanke an die Fünferkante brachte, wo Olli Stopperich per Volleyabnahme ins lange Eck vollendete. Zuvor rettete auf der anderen Seite der Querbalken, eine weitere Großchance konnten die Hausherren nicht nutzen. Erst nachdem die Nachspielzeit von ca. acht Minuten überstanden war, konnte man über den dritten Dreier in Serie jubeln.


Statistik:

1:0 (13.)
1:1 (72.) Karo Shameovi
1:2 (78.) Olli Stopperich

DJK: Bonitz - Wirtgen, Pott, Salz, Naß - Feldheißer, Scheuten, Singh, Stopperich, Shameovi - Bungarten



Seitenaufbau in 0.09 Sekunden
6,335,808 eindeutige Besuche