Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Januar

02. Maren van de.. (20)
02. Michael Weber (38)
03. Mike Schütz (45)
05. Heiko Christ (22)
05. Michael Salz (22)
05. Philipp Schm.. (26)
07. Tim . (14)
08. Henning Nalb.. (19)
08. Philip Drees (21)
08. Philipp Leon.. (19)
08. Walter Prassel (55)
09. Ramiz Krasniqi (35)
09. Philip Müller (19)
11. Heiko Horn (43)
12. Tobias Weiße.. (31)
13. Simon Bülles.. (20)
13. Lukas Bülles.. (20)
13. Maximilian S.. (23)
13. Markus Hilli.. (50)
13. Arno Girnstein (58)
13. Nico Hertling (22)
13. Julian Faßbe.. (21)
14. René Fuhr (20)
14. Enis Dreshaj (19)
14. Marius Grobler (18)
15. Fabian Keyser (24)
15. Lars Reusche.. (15)
15. Collin Hüngs.. (12)
15. Toni Kötting (65)
16. Lars Schmidt (33)
18. Philipp Pras.. (25)
18. Raimund Lors.. (59)
20. Niklas Bobisch (22)
20. Frank Kehlen.. (50)
21. Pascal Becker (19)
22. Jan-Peter SR.. (21)
22. Niklas Weiße.. (23)
22. Ewald Müller (60)
22. Felix Morsbach (24)
22. Jan-Peter We.. (21)
23. Noah Seling (16)
24. Christian St.. (36)
25. Marvin Kube (20)
27. Jonas Schmidt (21)
28. Gianluca de .. (26)
28. Philipp Rock.. (22)
29. Klaus Strunk (60)
29. Jetmir Lajqi (23)
29. Marcel Klein (24)
30. Kai Neumann (18)

Spielberichte von Alte Herren

14. Spieltag - Heimbach gegen B1-Jugend (3:2)

Heimbach : B1-Jugend (3:2) (1:1)
B1 mit bitterer Niederlage in der Nachspielzeit in Heimbach

Bei strömendem Dauerregen ging es auf den Hartplatz nach Heimbach. Erneut fehlten einige Stammkräfte, aber gegen den Drittletzten sollte auch das jetzige Team bestehen können.
Die erste Chance hatte Samuel Graef, dessen Schuss in der 3. Minute jedoch knapp vorbei ging. Glück dann in der 22. Minute als der Pfosten die B1 vor einem Rückstand bewahrte. In der 24. Minute wurde dann Daniel Reichert angespielt, der blieb cool und vollendete zur 1:0 Führung für die B1. In der 25. Minute Freistoß für Heimbach, unsere Spieler noch im Schlafmodus, während die Heimbacher den Ball schnell ausführten. Paul Maurer und der Pfosten retteten die Führung. In der 30. Minute hatte Michel Rüth die Situation blitzschnell erkannt, seine Bogenlampe über den geschlagenen Torwart landete jedoch knapp hinter der Latte. Schade, das war die Chance, die Führung auszubauen. In der 33. Minute dann der Ausgleich zum 1:1. Trotz zwei Abwehrspielern zog der Heimbacher Spieler allein auf und davon.
In der 55. Minute dann Constantin Engers mit einem Schuss aus aussichtsreicher Position, jedoch knapp am Tor vorbei. In der 63. Minute konnte sich Heimbach erneut gegen zwei Abwehrspieler durchsetzen und das 1:2 erzielen. Dann jedoch prompt die Rückantwort, Samu reagierte bei einem abgefälschten Ball am schnellsten und erzielte den 2:2 Ausgleich. In der 74. Minute hatte Consi die Chance zur erneuten Führung, sein Schuss verfehlte jedoch das Ziel. Nur eine Minute später dann Paul mit einer phantastischen Parade. In der Nachspielzeit dann nochmals Freistoß für Heimbach, der erste Ball wurde noch verteidigt, der 2. Ball jedoch genau vor die Füße eines Heimbacher Spielers (der normalerweise Stammtorwart ist), d der völlig frei aus kurzer Distanz zum 2:3 in der 4 Minute der Nachspielzeit einschob.

Fazit:
Auch gegen den Drittletzten der Bezirksliga reichte es nicht, zu punkten. Ein Punktgewinn war möglich, wenn auch glücklich, denn der Gegner hatte wesentlich mehr vom Spiel und zudem die besseren Torchancen. Nur ganz selten war auf dem schwer bespielbaren Platz ein vernünftiger Spielaufbau der B1 zu erkennen. Man verpasste es, die Führung gegen einen verunsicherten Gegner auszubauen. Zudem hatte Heimbach einen Feldspieler ins Tor gestellt, der wurde jedoch außer bei den zwei Gegentoren nicht ernsthaft geprüft.
Wieder einmal hat man die Chance verpasst, sich durch einen Sieg bei einem möglichen Abstiegskanditaten im Mittelfeld festzusetzen. Nachdem die ersten drei Rückrundenspiele nun allesamt verloren wurden, beträgt der Abstand zu den Abstiegsplätzen nur noch 5 Punkte und nächste Woche steht das Heimspiel gegen den Tabellendritten aus Wirges an, das aktuell zweitbeste Auswärtsteam mit 5 Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage .






Seitenaufbau in 0.10 Sekunden
6,195,076 eindeutige Besuche