Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

Pokalspiel - I. Mannschaft gegen SG Horressen (3:1)

I. Mannschaft : SG Horressen (3:1) (0:1)
Goldene(r) Henne

Die "Goldene Henne", der Publikums- und Medienpreis der Superillu, erfreut sich insbesondere im Osten der Republik ungebrochener Beliebtheit. Doch auch tief im Westen, genauer gesagt in Neustadt und Fernthal, gibt es einen Henne, der nicht erst seit seinem bemerkenswerten Auftritt im Pokalhalbfinale, bei den Fußballfans an der Wied ebenfalls sehr beliebt ist. Dabei musste der "Man of the Match" zunächst auf der Reservebank platz nehmen und von dort beobachten, wie seine Teamkollegen schon bald einem Rückstand hinterherliefen. Trotz gefühlter 80% Ballbesitz blieben Torchancen für die Heimelf in der ersten Stunde Mangelware. Wohl auch deswegen sehnte sich der Präsident der DJK auf der Ehrentribüne nach Einwechslungen, hatte er doch schon im Vorfeld die Ahnung, dass sein Filius in dieser Partie treffen würde. Und so kam es dann natürlich auch: kaum auf dem Rasen trug Henne mit seinen beiden Buden entscheidend zum verdienten Einzug der Weissenfels-Kicker ins Pokalfinale bei. Die Prophezeiung des Präsidenten, dass sein Sohn am Montag die Berufsschule aufsuchen werde, darf aufgrund der anschließenden ausgelassenen Feierlichkeiten, zumindest hinterfragt werden... .

Statistik:
0:1 (31.) Kai Nienaber (HE)
1:1 (76.) Daniel Feldheiser
2:1 (83.) Hendrik Holl
3:1 (91.) Hendrik Holl

DJK: Buslei - Schumacher, M. Anhäuser, R. Anhäuser, Salz - M. Feldheiser, D. Feldheiser, Ley - J. Anhäuser (66. Holl), Kick (59. Mehrens), Wohlfahrt

Nächste Aufgabe: Samstag um 15:30 Uhr in Horressen



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,470,747 eindeutige Besuche