Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Mai

01. Marvin . (14)
01. Nedim Muharemi (24)
02. Jannick Salz (19)
03. Lorenz Weiße.. (18)
04. Max Blawat (13)
05. Medie Gulam .. (17)
05. Albert Loki (23)
05. Tobias Becker (17)
07. André . (16)
07. Paul Meffert (19)
10. Christopher .. (25)
11. Gerd Prassel (58)
11. Ardit Shoshi (18)
12. Tobias Prang.. (19)
12. Johannes Rei.. (21)
12. Stefan Reuter (51)
14. Luca . (15)
14. Torsten Amel.. (53)
15. Robin Dasbach (18)
18. Philipp Söhn.. (23)
19. Eric Strottm.. (20)
19. Khalik . (15)
20. Arjet Gashi (24)
21. Hendrik Holl (22)
21. Melvin Shahb.. (21)
21. Dominik Salz (17)
22. Sebastian Ly.. (31)
23. Max Scharenb.. (22)
24. Janik Maier (21)
26. Jonas Kersting (30)
27. Tobias Etsch.. (19)
27. Maurice Forn.. (23)
30. Wolfgang Hen.. (53)
30. Pascal Kornr.. (25)
31. Günter Manns (61)

Spielberichte von Alte Herren

22. Spieltag - SG Horressen gegen I. Mannschaft (1:5)

SG Horressen : I. Mannschaft (1:5) (0:1)
Wild Wild West

Nur sechs Tage nach dem Pokaltriumpf hieß der Gegner für die Löwen erneut Horressen, diesmal fand die Partie jedoch im Westerwald statt. Hatten die Zuschauer vor Wochenfrist noch ein taktisch diszipliniertes Spiel beäugt, bekamen sie nun - zumindest in der zweiten Halbzeit - einen wilden Rodeoritt geboten.
Doch von vorn: zunächst knüpfte das Match nahtlos an die jüngsten 45 Minuten an. Die Kicker von der Wied kontrollierten das Geschehen und lagen zur Pause folgerichtig in Front. Dann wurde es turbulent. Dem überraschenden Ausgleich direkt nach Wiederanpfiff folgte unter anderem ein Platzverweis für die Hausherren nach einer Basketballeinlage und anschließend eine beidseitige Fahrkartenorgie vom Feinsten. Erst in der Schlussphase fand die DJK wieder Munition für Ihre Colts und schoss noch einen gerechtfertigten Kantersieg heraus.

Statistik:
0:1 (19.) Markus Wohlfahrt (FE)
1:1 (46.) Simon Helbach
1:2 (57.) Dominik Ley
G-R (65.) Kai Nienaber (Foul- und Handspiel)
1:3 (81.) Lukas Mehrens
1:4 (85.) Dominik Ley
1:5 (88.) Simon Kick

DJK: Buslei - Schumacher, M. Anhäuser, R. Anhäuser, Salz - M. Feldheiser, D. Feldheiser (81. Scheuten), Holl (50. Mehrens) - Ley, Wohlfahrt, J. Anhäuser (63. Kick)

Nächste Aufgabe: Sonntag um 14:30h gegen Herschbach



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,466,023 eindeutige Besuche