Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Juli

01. Lukas Mehrens (23)
03. Mazlum Sari (22)
04. Jan Wester (20)
05. Christian Sc.. (35)
05. Laura Herber (14)
05. Nico Domhardt (19)
07. Philip Knopp.. (23)
09. Dominic Mayer (23)
09. Lars Junior (22)
12. Manuel Schmitz (25)
12. Max Neumann (18)
15. Bernd Hähn (56)
15. Jan-Hendrik .. (19)
15. Tobias Oswald (22)
15. Nico Wiemar (30)
16. Hermann Segs.. (39)
16. Manfred Effert (70)
17. Tobias Runkel (26)
18. Carsten Weis.. (42)
18. Dennis Fröbi.. (12)
18. Dennis Jung (26)
19. Uwe Weißenfels (49)
20. Andreas Behm (33)
21. Fisnik Ramad.. (18)
23. Tobi . (15)
28. Michael Kress (36)
29. Eten Güven (23)
29. Fabian Fiedler (12)
31. Janik Gahlmann (23)
31. David Reusch.. (13)
31. Stephan Wiebe (19)

Spielberichte von Alte Herren

2. Spieltag - Tus Asbach gegen E1-Jugend (1:2)

Tus Asbach : E1-Jugend (1:2) (1:2)
5. Derbysieg in der Saison 2016/2017

Wer hätte gedacht, dass man in einer Saison FÜNF!!! mal gegen seinen Erzrivalen aus Asbach gewinnt? Gut, zwei Siege davon waren zwar „nur“ Freundschaftsspiele, aber egal. Derbysieg ist Derbysieg.

Aber so schön es ist, fünf Mal Derbysieger zu sein, so schlecht war die 1. Halbzeit unserer Jungs aus Neustadt. Man hatte wohl den lockeren Sieg aus dem Freundschaftsspiel vor nicht allzu langer Zeit noch im Kopf, weshalb man wohl die drei Punkte schon sicher eingeplant hatte.
Es kamen keine richtigen Pässe zustande, man konnten keine klaren Torchancen herausspielen, sondern man verlor den Ball spätestens im Sechszehner der Asbacher. Diese wiederum erspielten sich viele gute Torchancen heraus, wovon auch eine mit einem Tor belohnt wurde. Man kann von Glück reden und sich bei unserer viel beschäftigten Torhüterin Viktoria Prassel bedanken, dass es nicht mit einem noch höheren Spielstand in die Pause ging.

In der zweiten Hälfte kamen die Löwen besser ins Spiel. So manch ein Pass und Zweikampf ließ zwar noch zu wünschen übrig, aber die Torchance häuften sich und generell das Zusammenspiel funktionierte besser als in Halbzeit eins. Jan Hallerbach hatte die größte Chance zum Ausgleichstreffer. Er hatte nach einem Abpraller des Asbacher Keepers auf einmal den Ball vor seinen Füßen liegen, aber schaffte es, aus welchen Gründen auch immer, nicht den Ball ins leere Tor zu schießen Aber die Löwen gaben nicht auf und gewannen durch ein Doppelpack von Cédric Albat das Spiel noch mit 1-2.

Es spielten: Cedrik Leko, Viktoria Prassel, Robin Weissenfels, Lukas Weißenfels, Moritz Hartmann, David Reuschenbach, Jan Hallerbach, Jason Wollersheim, Cédric Albat, Fabian Fiedler



Seitenaufbau in 0.11 Sekunden
6,575,612 eindeutige Besuche