Navigation

Umfrage

Wer war die positive Überraschung der abgelaufenen Saison?

RB Leipzig

TSG Hoffenheim

1. FC Köln

Hertha BSC

SC Freiburg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Juni

01. Markus Wohlf.. (29)
03. Daniel Bücken (14)
03. Jan Krautsch.. (13)
06. Ardit Shala (19)
07. Horst Feldhe.. (55)
09. Sebastian Or.. (22)
10. Andre Frings (24)
11. Marvin Schom.. (16)
11. Falk Hardt (16)
12. Kevin Ruppre.. (26)
14. Lars Oswald (17)
16. Max Dümmel (19)
17. Alina Schare.. (21)
18. Marco Karnst.. (24)
18. Nico Lenz (21)
18. Andreas Salz (32)
20. Marius Knopp.. (18)
21. Tim Gries (27)
21. Tim Stopperich (18)
22. Mehmet Capa (20)
22. Adrian Huth (18)
22. Marcel Alsdorf (19)
23. Jan Becker (20)
23. Vincent Gerber (21)
25. Thomas Manns (27)
26. Michael Holl (50)
27. Florian Maier (32)
27. Fabian Müller (24)
29. Danny Reick (17)
29. Michael Fieb.. (23)

Spielberichte von Alte Herren

25. Spieltag - SSV Heimbach-Weis gegen I. Mannschaft (1:4)

SSV Heimbach-Weis : I. Mannschaft (1:4) (1:2)
DJK gewinnt Flugballspiel

Viele Zweikämpfe, eine hohe Fehlerquote und ein Ball, der ständig in der Luft umherfliegt. So sieht eine A-Klassenpartie auf einem Hart- oder Naturrasenplatz meistens aus. Im Vergleich zu einem Match auf einem Kunstrasengeläuf muss man fast schon von zwei verschiedenen Sportarten sprechen. Anders als beispielsweise bei den Auftritten in Weroth oder Niederbreitbach zeigten sich die Kicker aus Neustadt und Fernthal beim Gastspiel in Heimbach-Weis besser auf die vorhandenen Bedingungen eingestellt. Und so gewannen die Löwen völlig verdient im "Flugball" bei den abstiegsbedrohten Kreisstädtern.
Diese spielten anschließend noch eine Runde "Flunkerball": zwar stehen die Artikel über die Erste Mannschaft auf der DJK-Homepage nicht im Verdacht, stets das Geschehen zu 100% objektiv zu beschreiben, eine solche Anhäufung in der Wiedergabe von offensichtlich verdrehten Tatsachen, wie auf der Facebook-Seite des SSV zu lesen, ist uns jedoch noch nicht gelungen... . Vermutlich haben die Heimbacher trotz des Abstiegskampfes ihren Humor noch nicht verloren, oder es handelt sich um den Versuch, mit einem "Phantasiespielbericht", den kommenden Gegner Herschbach zu verwirren.

Statistik:
0:1 (12.) Markus Wohlfahrt
0:2 (18.) Simon Kick
1:2 (19.)
1:3 (66.) Rene Anhäuser
1:4 (90.) Lukas Mehrens

BV: Für den verhinderten Coach Sascha übernahm sein Assistent Mik das Kommando an der Seitenlinie. Wie schon bei seiner Feuertaufe fuhr "der Pälzer" erneut drei Punkte ein. Seine markellose Bilanz wurde bis spät abends gefeiert. Auch das abermals schwache Abschneiden seines zweiten Lieblingsclubs FCK konnte der Stimmung keinen Abbruch tun!

DJK: Buslei - Prassel, M. Anhäuser, R. Anhäuser, Salz - M. Feldheiser, Pott, Ley - Kick, Wohlfahrt, Holl (80. Mehrens)

Nächste Aufgabe: Sonntag um 14:30 Uhr gegen Puderbach




Seitenaufbau in 0.08 Sekunden
5,058,242 eindeutige Besuche